Problem mit dem Build eines Assemblies

02/11/2008 - 12:51 von Manfred Zirk | Report spam
Hallo Leute,

ich bin jetzt von VB 2005 Express auf VB 2008 Standard umgestiegen.
Dabei habe ein Propjekt erfolgreich konvertiert und übernommen.
Es handelt sich um eine Klassenbibliothek, die eine Schnittstelle zu einem
andern Programm implementiert.
Unter anderem werden dort auch ein paar Registrierungseintràge für COM
vorgenommen.

Jetzt habe ich folgendes Problem:
Das Assembly wird ohne Fehlermeldung erstellt, aber überhaupt nicht
registriert.
In "HKEY_CLASSES_ROOT" fehlt die entsprechende "CLSID" völlig.
Die COM-Registrierung fehlt natürlich auch.

Es liegt nicht an VS-Studio, da sich ein anderes Projekt mit gleicher
Schnittstelle
und COM-Registrierung kompilieren làsst und auch korrekt in die Registry
eingetragen wird.

Im Assembly sind 'Assembly COM sichtbar machen' aktiv und in den
Compile-Optionen ist 'für COM-Interop registrieren' aktiv.

Es muss also an den Projekteinstellungen oder der Datei mit dem Code für die
Schnittstellenimplementierung liegen.

Leider habe ich bisher keinen Fehler entdecken können.
Hat jemand einen Tip, was dieses Verhalten verusachen kann und wie man es
abstellt?

Grüße

Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerold Mittelstädt
02/11/2008 - 13:06 | Warnen spam
Hallo,

Manfred Zirk schrieb:
Hallo Leute,

ich bin jetzt von VB 2005 Express auf VB 2008 Standard umgestiegen.
Dabei habe ein Propjekt erfolgreich konvertiert und übernommen.
Es handelt sich um eine Klassenbibliothek, die eine Schnittstelle zu einem
andern Programm implementiert.
Unter anderem werden dort auch ein paar Registrierungseintràge für COM
vorgenommen.

Jetzt habe ich folgendes Problem:
Das Assembly wird ohne Fehlermeldung erstellt, aber überhaupt nicht
registriert.
In "HKEY_CLASSES_ROOT" fehlt die entsprechende "CLSID" völlig.
Die COM-Registrierung fehlt natürlich auch.

Es liegt nicht an VS-Studio, da sich ein anderes Projekt mit gleicher
Schnittstelle
und COM-Registrierung kompilieren làsst und auch korrekt in die Registry
eingetragen wird.

Im Assembly sind 'Assembly COM sichtbar machen' aktiv und in den
Compile-Optionen ist 'für COM-Interop registrieren' aktiv.

Es muss also an den Projekteinstellungen oder der Datei mit dem Code für die
Schnittstellenimplementierung liegen.

Leider habe ich bisher keinen Fehler entdecken können.
Hat jemand einen Tip, was dieses Verhalten verusachen kann und wie man es
abstellt?



Manuell registrieren kannst Du mit "regasm".
Beim Rest bin ich überfragt.

Viele Grüße!

Ähnliche fragen