Problem mit der Installation

10/07/2009 - 17:13 von eulenspiegel | Report spam
Hallo zusammen,

ich setze Office 2002 Professional ein.

Ich habe eine Access Anwendung, die Daten in einer Data.mdb Datenbank
abspeichert und Code in einer code.mde ablegt. code.mde bindet Tabellen aus
Data.mdb ein.

Das ganze hat eine Weile prima funktioniert, bis die code.mde beim Öffnen
urplötzlich feststellt, dass die Tabellen aus Data.mdb neu verknüpft werden
müssten.
Bestàtige ich diesen Dialog, erscheint anschließend eine Fehlermeldung mit
dem Inhalt "Sie haben als Einstellung der Ereigniseigenschaft den Ausdruck
Beim Öffnen eingegeben. usw.". Von da an geht nichts mehr.
Öffne ich code.mde mit gedrückter Shift-Taste kann ich die dort hinterlegten
Formulare mit Doppelklick einzeln Öffnen. Einige gehen ohne Fehler auf, die
meisten geben eine Ähnliche Meldung wie oben beschrieben aus.
Andere Datenbanken kann ich ohne Probleme betreiben.

Ich habe versucht code.mde zu komprimieren oder zu reparieren, sowie mit
/decompile aufzurufen. Kein Effekt.
Ich habe die Office Installation deinstalliert und neu instaliert und danach
sàmtliche Office-Updates eingespielt. Das hat keinen Effekt auf den Fehler in
code.mde.

Auf anderen Rechnern kann die Kombination der gleichen code.mde und Data.mdb
problemlos geöffnet werden.

hat jemand eine Idee was da schief làuft?

Vielen Dank im Voraus.
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
10/07/2009 - 17:36 | Warnen spam
eulenspiegel wrote:
ich setze Office 2002 Professional ein.

Ich habe eine Access Anwendung, die Daten in einer Data.mdb
Datenbank abspeichert und Code in einer code.mde ablegt.
code.mde bindet Tabellen aus Data.mdb ein.

Das ganze hat eine Weile prima funktioniert, bis die code.mde beim
Öffnen urplötzlich feststellt, dass die Tabellen aus Data.mdb neu
verknüpft werden müssten.
Bestàtige ich diesen Dialog, erscheint anschließend eine
Fehlermeldung mit dem Inhalt "Sie haben als Einstellung der
Ereigniseigenschaft den Ausdruck Beim Öffnen eingegeben. usw.".
Von da an geht nichts mehr.
Öffne ich code.mde mit gedrückter Shift-Taste kann ich die dort
hinterlegten Formulare mit Doppelklick einzeln Öffnen. Einige gehen
ohne Fehler auf, die meisten geben eine Ähnliche Meldung wie oben
beschrieben aus.
Andere Datenbanken kann ich ohne Probleme betreiben.

Ich habe versucht code.mde zu komprimieren oder zu reparieren, sowie
mit /decompile aufzurufen. Kein Effekt.
Ich habe die Office Installation deinstalliert und neu instaliert und
danach sàmtliche Office-Updates eingespielt. Das hat keinen Effekt
auf den Fehler in code.mde.

Auf anderen Rechnern kann die Kombination der gleichen code.mde und
Data.mdb problemlos geöffnet werden.
...



Heißt das, das Problem tritt nur auf einem best. Rechner auf?
Dann würde ich in deiner Erzàhlung die Schilderung vermissen,
was passiert, wenn du dort die code.mdb laufen làsst. Das ist
immer der naheliegende Test, wenn eine mde nicht làuft.

Ist deine code.mde das Frontend, mit dem der Anwender
arbeitet usw. oder, wie der Name vermuten liese, nur eine
Bibliotheksdatenbank, die im Frontend als Verweis drin ist?

Was geht denn der Einbinden-Meldung an Code voraus?
Hast du die eingebundenen Tabellen überprüft? Das geht
ja auch in der mde.

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen