Problem mit einem dynamischen Diagramm

13/07/2015 - 23:34 von Hans Alborg | Report spam
Hallo.

<Excel 2007>

tja, eigentlich, obwohl selbst mal gebaut, ist mir das heute ein Ràtsel:

Ich habe auf einem Tabellenblatt ein kleines Liniendiagramm eingebettet.
Links davon befindet sich eine Tabelle, die meine Überstunden anzeigt.
Für das Diagramm sind Spalte G mit dem Datum und Spalte H mit der
Stundensumme relevant.

Wenn ich einen bestimmten Kopfteil der Tabelle anklicke (statt der
stressigen ActiveX-Buttons) kann ich einen Neuaufbau der Tabelle (mit VBA)
auslösen.
Die Linienanzeige des Diagramms baut sich analog dazu auf.
Wie? Keine Ahnung (mehr)! Nicht jedenfalls mit VBA.

Mein Problem ist, daß das Diagramm nur auf dem Rechner reagiert, wo ich es
mal eingerichtet hatte. Bei anderen Computern kommt eine Bezugs-
Fehlermeldung, und es fehlen die Eintràge "Diagrammbereich" und "horizontale
Achsenbeschriftungen" (=Spalte G, Datum).

Nach meiner Suche im VBA-Code bei Schrittbetrieb sah ich hier auf dem
Ursprungsrechner ebenfalls daß diese Eintràge fehlten, wenn noch nichts in
der Tabelle steht. Die Bezugsmeldung kam dabei (im Schrittbetrieb) auch auf
diesem Rechner.

Somit ist diese Meldung evtl. kein Indiz dafür, daß auf anderen Rechnern
keine Kurve entsteht. Evtl. kann ich sie überhaupt irgendwie vermeiden, z.B.
wenn ich den ersten Datensatz (Zeile 6) immer stehen lasse?

Also die Fragen: wie kann sich das Diagramm dynamisch aufbauen, wie kommt
der sich erweiternde Bezug ins Feld "Diagrammbereich"?
Und warum geht das bei anderen Rechnern nicht?

TIA,

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
14/07/2015 - 07:40 | Warnen spam
Hallo Hans,

Am Mon, 13 Jul 2015 23:34:54 +0200 schrieb Hans Alborg:

Ich habe auf einem Tabellenblatt ein kleines Liniendiagramm eingebettet.
Links davon befindet sich eine Tabelle, die meine Überstunden anzeigt.
Für das Diagramm sind Spalte G mit dem Datum und Spalte H mit der
Stundensumme relevant.

Wenn ich einen bestimmten Kopfteil der Tabelle anklicke (statt der
stressigen ActiveX-Buttons) kann ich einen Neuaufbau der Tabelle (mit VBA)
auslösen.
Die Linienanzeige des Diagramms baut sich analog dazu auf.
Wie? Keine Ahnung (mehr)! Nicht jedenfalls mit VBA.



du kannst deinen beiden Spalten einen dynamischen Bereichsnamen vergeben
haben und diesen in dem Diagramm verwenden.
Eine weiter Methode wàre, die Daten als Tabelle zu formatieren. Dann
wird immer der korrekte Bereich erfasst.


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Vista Ultimate / Windows7
Office 2007 Ultimate / 2010 Professional

Ähnliche fragen