Problem mit Filter-Argument

30/05/2008 - 15:10 von Karl M. | Report spam
Hallo NG!

In meiner Access2003-DB habe ich eine Abfrage, in der ich bei einem Textfeld
fitere. Im Abfrageentwurf hatte ich anfangs bei dem Feld in den Kriterien
stehen:

Wie "tel*"

Wollte ich nun diese Abfrage in einem ADODB.Recordset öffnen, habe ich keine
Datensàtze zurückbekommen. Ich versuchte dasselbe mit:

Wie "tel%" und es funktionierte und gab mir alle erwarteten Datensàtze
zurück. Wenn ich nun aber alle Datensàtze ohne Einschrànkung auf dieses Feld
haben möchte, dann müsste ich dort stehen haben:

Wie "%"

So dachte ich das zumindest, aber jetzt bekomme ich keine Datensàtze mehr.
Auch keine Chance habe ich mit:

Wie "*"

Woran liegt das und wie kann ich alle erwarteten Datensàtze bekommen?
Vorab für eine evtl. entstehende Frage, der Inhalt zwischen den > " "
< wird von einer Variable gefüllt. Deshalb wird in jedem fall das Argument
Wie drin stehen.

Mit freundlichen Grüßen
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
30/05/2008 - 15:17 | Warnen spam
Hallo, Karl,

Karl M.:

Wie "%"
Wie "*"



lass das Kriterium einfach weg.

Gruss - Mark

Informationen fuer Neulinge in den Access-Newsgroups unter
http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Bitte keine eMails auf Newsgroup-Beitràge senden.

Ähnliche fragen