Problem mit Fritz!Fax und Fritz!Data

20/10/2008 - 14:04 von Wolfgang Horejsi | Report spam
Hallo,

ein Rechner mit XP àrgert mich. Aber fange ich besser von vorn an. XP Home
war ok, Fritz!Fax lief. Dann wurde AVG Antivirus installiert. Über das
Internet Updates durchgeführt, Gesamten Rechner gescannt. Weil das lange
dauert, bin ich weg und habe den Rechner allein gelassen. Irgendjemand hat
ihn dann runter gefahren. Am nàchsten Tag ging dhcp nicht. Und ohne dhcp
ging er auch nicht ins Internet. Dann habe ich SP2 installiert und dann noch
die Reparaturinstallation von der Wiondows-CD. Half nicht. Nach kb817571
habe ich dann Winsock und winsock2 gelöscht und TCP/IP installiert. Internet
ging wieder, DHCP auch. Von da an ging aber Fritz!Fax 3.06 nicht mehr. Es
wollte direkt nach dem Start einen Problembericht an Microsoft senden, statt
das Faxjournal anzuzeigen. Die Hotline von AVM bat mich, 3.07 zu
installieren. Danach kam die Fehlermeldung nicht mehr. Leider kam auch
nichts anderes. Das Programm Fritz!Fax startet und endet 1 Sekunde spàter
ohne Fehlermeldung. Im Taskmanager sieht man schön, wie das Programm in der
Liste der Anwendungen erscheint und gleich darauf wieder verschwindet. Die
Hotline von AVM meinte, dass das ein Windows-Problem sei und sie da nicht
weiter helfen können. Ich zog ein Festplattenimage. Ein probeweise
Installation von SP3 brachte keinerlei Besserung. Nur wurde der Rechner
(Athlon 64 3400 mit 1 GB Ram)extrem langsam. Also habe ich das Image wieder
zurück gespielt und benutze nun wieder SP2. Was kann ich noch tun, um
Fritz!Fax zur Mitarbeit zu überreden? Fritz!Data und Fritz!config gehen auch
nicht, beide wollen einen Problembericht senden. Das wàre mir zwar egal,
aber vielleicht hilft es bei der Fehlersuche.

Wolfgang Horejsi
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Hölzl
20/10/2008 - 14:44 | Warnen spam
Wolfgang Horejsi schrieb:
[...über FritzFax und XP Probleme]

Hast Du kein Image *vor* dem Antivirenprogramm?
Am besten nochmal neu Aufsetzen. Das kostet oft weniger Zeit.
Und danach vor jeder Softwareinstallation ein Image ziehen. (Hast Du
zufàllig TrueImage? Dann mach doch nach jeder Softwareinstallation immer
ein inkrementelles Backup)

Jürgen...der das auch gerade macht

Ähnliche fragen