Problem mit Mail (mbox)

24/02/2008 - 10:10 von G.Z | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem mit Appel Mail (aus System 10.4.11). Die emails
sollen auf ein anderes System übertragen werden. Dazu habe ich die
Postfachsymbole aus der linken, blauen Seitenleiste auf den Schreibtisch
gezogen. Die knapp 1000 emails aus 2 Postfàchern hatten dann 2
INBOX.mbox-Ordner mit knapp 200MByte. Diese Ordner habe ich per
FTP-Verbindung (nur im heimischen Netzwerk) auf einen PC mit Ubuntu 7.10
übertragen. Das dort standartmàßige installierte "Evolution-E-Mail"
Programm hat eine Importfunktion. Mit dem Import-Assi kann man DateiEN
importieren, aber keinen Ort angeben. Der Assi sucht die Platte ab und
findet nichts.

Als zweite Möglichkeit kann man *eine* Datei importieren, und aus dem
INBOX.mbox-Ordner des MacOS mit seinen hunderten von Dateien (Indizes?)
habe ich dann die Datei "mbox" ausgewàhlt (andere Dateien auszuwàhlen
hat kein Ergebnis erbracht). Es werden aber nur ca. 300 emails
importiert.

Wei bekomme ich jetzt die restlichen emails auf den neuen Rechner?
Warum sind im Ordner INBOX.mbox vom Apple so viele kleine Dateien drin?

Die Möglichkeit die email per Weiterleiten vom alten Rechner auf den
Neuen zu übertragen möchte ich wegen langsamer (Modem)-Verbindung zum
Provider nur als allerletzte Möglichkeit in Erwàgung ziehen.

Eine Diskussion warum der Umstieg von Mac OS auf PC-OS erfolgt ist wird
von meiner Seite aus nicht geführt. ich bin ja schon froh das es kein
Vista Home Edition geworden ist...

Gottlieb
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Rebhan
24/02/2008 - 14:47 | Warnen spam
In article <1ict7aj.14bnoa2i2svohN%,
(Gottlieb Zapf) wrote:

Als zweite Möglichkeit kann man *eine* Datei importieren, und aus dem
INBOX.mbox-Ordner des MacOS mit seinen hunderten von Dateien (Indizes?)
habe ich dann die Datei "mbox" ausgewàhlt (andere Dateien auszuwàhlen
hat kein Ergebnis erbracht). Es werden aber nur ca. 300 emails
importiert.



Exportieren in das alte mbox Format geht nur mit der "Export" Funktion
und nicht per drag und drop. Ab 10.4 sind Mails in einzelnen .emlx
Dateien gespeichert und nicht mehr in einer "Unix" mbox.

Die exportierte mbox must du evtl. noch mit DOS Zeilenumbrüchen
versehen, da sonst attachements verloren gehen können.

Gruss, Helge

Ähnliche fragen