Problem mit Memory Stick im Cardreader

04/12/2007 - 18:54 von Bjoern Wunschik | Report spam
Moin,

Ich hab hier ein mir unklar erscheinendes Problem. Ich habe in meinem
Notebook (FSC Amilo) einen Cardreader verbaut, den ich leider nicht beim
Namen nennen kann und der sich unter Ubuntu 7.10 weigert, meinen Sony
Memory Stick Pro Duo einzubinden.

Ursprünglich dachte ich, das Geràt tut einfach nicht, weil nicht erkannt
und keine Treiber geladen, aber nachdem ich eine MMC von einem Bekannten
da reingestopft habe, wurde die anstandslos eingebunden und gemountet.
Der Cardreader macht also doch, jedenfalls im Prinzip.

Jemand 'ne Idee, wo ich da anfassen könnte?

Wenn ich einen Memory Stick da reinstecke, passiert schlicht nichts.
Keine Meldung in /var/log/messages oder so. Unter Windows keinerlei
Probleme mit beiden Kartentypen.

mfg
Björn Wunschik, ratlos
 

Lesen sie die antworten

#1 michael.mauch
04/12/2007 - 22:40 | Warnen spam
Bjoern Wunschik wrote:

Ich hab hier ein mir unklar erscheinendes Problem. Ich habe in meinem
Notebook (FSC Amilo) einen Cardreader verbaut, den ich leider nicht beim
Namen nennen kann und der sich unter Ubuntu 7.10 weigert, meinen Sony
Memory Stick Pro Duo einzubinden.

Ursprünglich dachte ich, das Geràt tut einfach nicht, weil nicht erkannt
und keine Treiber geladen, aber nachdem ich eine MMC von einem Bekannten
da reingestopft habe, wurde die anstandslos eingebunden und gemountet.
Der Cardreader macht also doch, jedenfalls im Prinzip.



Es kann durchaus sein, dass es für SD/MMC andere Treiber braucht als für
MemorySticks. Die Unterstützung für eingebaute SD/MMC ist auch noch
nicht so alt, und IMHO funktionieren noch nicht alle (eingebauten)
Cardreader.

Jemand 'ne Idee, wo ich da anfassen könnte?



<http://gentoo-wiki.com/HOWTO_SD_and...eaders>

Im Web nach der Ausgabe von "lspci | grep MMC" graben, oder bei
http://mmc.drzeus.cx/wiki/Linux/Drivers/sdhci

Wenn ich einen Memory Stick da reinstecke, passiert schlicht nichts.
Keine Meldung in /var/log/messages oder so.



Das spricht dafür, dass kein Treiber dafür zustàndig ist.

Wenn gar nichts anderes hilft, könnte es mit einem USB-Kartenleser
gehen (vorher bei www.linux-usb.org nachschauen).


Michael

Ähnliche fragen