Problem mit neuem router

04/10/2008 - 23:33 von Bernd Ebner | Report spam
Hallo zusammen,

hoffe ich bin hier in der richtigen NG.
Beim meinem XP SP2 und separatem Arcor speedmodem 200, hat heute mein 4
Jahre problemlos laufender router (Linksys WRT45G) den Geist aufgegeben.
Ich habe mir kurzer Hand dann einen der neuen N-router (Belkin N
wireless) besorgt, da dieser beim Elektronikriesen grade in Aktion
ziemlich günstig zu haben war.
Habe den neuen router wieder genauso verkabelt wie den alten (war auch
so in der Installationanleitung angegeben) und habe dann anhand der auf
CD beiliegenden Installationsroutine die providerdaten eingegeben. Man
kann dabei eigentlich ausser einem Zahlendreher nichts faksch machen.
Kurz, das Installationprogramm prüft alles - hardware, Verbindungen, etc
(erhalte hier ein okay) und versucht sich dann einzuwàhlen. Ergebnis:
schaltet sich dann nach einer gewissen Zeit mit timeout aus. Ich habe
nun alles versucht, auch ein Geràtereset auf Werkseinstellungen
(firmware ist up to date) - ich kriege einfach keine Verbindung über den
router zu arcor.
Direkt angeschlossen (vom modem zum Rechner) klappt alles problemlos -
nur kann ich da kein zweites Geràt dazu hàngen, und vermisse dazu auch
die hardwarefirewall.
Fàllt jemandem etwas dazu ein? Bin über jeden Tipp / Hinweis dankbar

LG aus Berlin

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
05/10/2008 - 01:18 | Warnen spam
Guten Tag

Bernd Ebner schrieb

Beim meinem XP SP2 und separatem Arcor speedmodem 200, hat heute mein 4
Jahre problemlos laufender router (Linksys WRT45G) den Geist aufgegeben.
Ich habe mir kurzer Hand dann einen der neuen N-router (Belkin N
wireless) besorgt,



Es gibt mehrere Modelle auf diese oder aehnliche Bezeichnung zutrifft.
http://geizhals.at/deutschland/?cat...amp;bl1_id0&xfWelchen hast Du?

Habe den neuen router wieder genauso verkabelt wie den alten...
ich kriege einfach keine Verbindung über den
router zu arcor.



Bekommt der Router denn eine stabile Verbindung zum Modem?

Direkt angeschlossen (vom modem zum Rechner) klappt alles problemlos -
nur kann ich da kein zweites Geràt dazu hàngen, und vermisse dazu auch
die hardwarefirewall.
Fàllt jemandem etwas dazu ein? Bin über jeden Tipp / Hinweis dankbar



10/100Mbit/s HD/FD Verstaendigungsprobleme am WAN-Port mit dem Modem
waeren denkbar.
MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails >141kByte <155kByte geloescht.

Ähnliche fragen