Problem mit Papierkorb

18/02/2009 - 12:23 von Michael Ernst | Report spam
Hallo,

ich arbeite mit XP Pro SP3 und bin an ein LINUX-Netzwerk angeschlossen. Wenn
ich im Explorer eine Datei lösche, die auf dem Netzwerkserver liegt, dann ist
sie sofort gelöscht. Wenn ich eine Datei auf dem lokalen Laufwerk lösche,
erscheint sie im Papierkorb, denn in den Eigenschaften meines Papierkorbs ist
das Feld "Datei sofort löschen" deaktiviert. Was muß ich machen, daß auf dem
Server liegende Dateien nach dem Löschen ebenfalls zunàchst im lokalen
Papierkorb erscheinen?

Vielen Dank für eine Lösung
Michael Ernst
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
18/02/2009 - 12:44 | Warnen spam
Michael Ernst schrieb:

Hallo Michael,

ich arbeite mit XP Pro SP3 und bin an ein LINUX-Netzwerk
angeschlossen. Wenn ich im Explorer eine Datei lösche, die auf dem
Netzwerkserver liegt, dann ist sie sofort gelöscht. Wenn ich eine
Datei auf dem lokalen Laufwerk lösche, erscheint sie im Papierkorb,
denn in den Eigenschaften meines Papierkorbs ist das Feld "Datei
sofort löschen" deaktiviert. Was muß ich machen, daß auf dem Server
liegende Dateien nach dem Löschen ebenfalls zunàchst im lokalen
Papierkorb erscheinen?



Das geht nicht. Der Papierkorb existiert immer je Laufwerk. Es werden
niemals Daten von einem Laufwerk zum anderen geschoben.
Netzlaufwerke haben grundsàtzlich keinen Papierkorb.
Bei Linux-Samba gibt es IIRC einen Zusatz, der einen Papierkorb auf dem
Netzlaufwerk bereitstellt. Vielleicht kann der Admin da mal forschen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen