Problem mit Popup Berichten (ACCESS V12, Windows XP)

15/04/2008 - 12:20 von Heinz Müller | Report spam
Hallo NG,

bei der Umstellung von ACCESS V11 auf V12 ergeben sich bei Popup Berichten
folgendes Problem.
Wenn ich auf Grund von fehlenden Daten ( Ereignis: "Report_NoData(Cancel As
Integer)" ) den Bericht mit Cancel = True beende, kann ich danach auf die
gesamte ACCESS Oberflàche nicht mehr zugreifen, es verhàlt sich so, als sei
noch immer ein (unsichtbares) Popup-Fenster aktiv.
Bei "normaler" Beendigung des Berichtes (dh. wenn Daten vorhanden waren)
funktioniert alles einwandfrei!
Ich denke dies ist ein Fehler in ACCESS V12, oder hat jemand einen anderen
Vorschlag.

Danke und Gruß
Heinz Müller
 

Lesen sie die antworten

#1 André Minhorst
15/04/2008 - 18:13 | Warnen spam
Hallo Heinz,

Heinz Müller schrieb:
bei der Umstellung von ACCESS V11 auf V12 ergeben sich bei Popup Berichten
folgendes Problem.
Wenn ich auf Grund von fehlenden Daten ( Ereignis: "Report_NoData(Cancel As
Integer)" ) den Bericht mit Cancel = True beende, kann ich danach auf die
gesamte ACCESS Oberflàche nicht mehr zugreifen, es verhàlt sich so, als sei
noch immer ein (unsichtbares) Popup-Fenster aktiv.
Bei "normaler" Beendigung des Berichtes (dh. wenn Daten vorhanden waren)
funktioniert alles einwandfrei!
Ich denke dies ist ein Fehler in ACCESS V12, oder hat jemand einen anderen
Vorschlag.



kann es sein, dass der Fehler 2501 ausgelöst wurde, Du auf Debuggen
geklickt hast, dann zur Access-Oberflàche gewechselt bist und die
Routine im VBA-Editor noch hàngt? Dann ist die Access-Oberflàche nàmlich
gesperrt.

Anderenfalls kann ich dieses Fehlverhalten nicht nachvollziehen.

Viele Grüße
André

http://www.access-entwicklerbuch.de
http://www.access-im-unternehmen.de

Ähnliche fragen