Problem mit russischen Zeichen

21/08/2007 - 17:54 von Erwin Scheiber | Report spam
Hallo NG,

habe hier folgende Konstellation.

Acc: MS Access 2003 Eng.
Win: XP Prof. SP2 Eng.

Habe eine lokale Tabelle, wo eben in einem Feld russische Zeichen erfasst
sind.
Im Formular und Report werden diese auch einwandfrei ausgegeben.

Aber wenn ich z.B. mit Dlookup oder sonst wie via VBA auf die Daten zugreife
werden mir nur "?" zurückgegeben. Ebenso wenn ich in einem Recordset die
daten auslese.

Kennt das jemand?
Kann mir da mal einer helfen?

lg
Erwin
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
21/08/2007 - 17:58 | Warnen spam
Hallo, Erwin,

Erwin Scheiber:

Aber wenn ich z.B. mit Dlookup oder sonst wie via VBA auf die Daten zugreife
werden mir nur "?" zurückgegeben. Ebenso wenn ich in einem Recordset die
daten auslese.



wo genau? Im Direkt- und im Watchfenster? Das wuerde mich nicht weiter
stoeren. Hast Du mal in einem Formular ein ungebundenes Textfeld mit
einem Zeichensatz formatiert, der die russischen Zeichen darstellen
kann und dann als Formel =DLookup(...) eingegeben?

Gruss - Mark

Informationen fuer Neulinge in den Access-Newsgroups unter
http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Bitte keine eMails auf Newsgroup-Beitràge senden.

Ähnliche fragen