Problem mit selbsterstelltem SAN-Zertifikat

15/12/2008 - 23:57 von Halldor Becker | Report spam
Hallo,

Umgebung:
W2k3 Enterprise SP2 mit EX07 SP1 (32Bit Testumgebung), DC mit CA und ISA
2006
Die CA habe ich erweitert, mit: certutil -setreg policy\EditFlags +EDIT

Problem:
Es wird nicht der CN aus dem Zertifikat verwendet oder ein sonstiger
alternativer Name, sondern immer der erste alternative Name, der
allerdings nur ein Hostname ist, hier:
san:dns=ex07&dns=owa.firma.extern&dns=pop.firma.extern.

Also mit ex07 als Hostnamen in der ISA Server Regel funktionierts, mit
owa.firma.extern funktioniert es nicht und ich bekomme den Fehler:
Fehlercode:500 Interner Serverfehler

Der Hostname des Exchange Servers lautet: ex07.firma.local
Der Anzeigename im zertifikat lautet ebenfalls: ex07.firma.local

Mache ich da irgendetwas falsch??

Antworten wàren willkommen...

mfg
Halldor
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
17/12/2008 - 00:00 | Warnen spam
"Halldor Becker" schrieb im Newsbeitrag
news:gi6ncj$n3o$

W2k3 Enterprise SP2 mit EX07 SP1 (32Bit Testumgebung), DC mit CA und ISA
2006



ISA 2006 SP1 installiert ?

Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen