Problem mit Sicherheitscenter, Windows-Defender und Anti-Viren-Software

11/03/2008 - 19:21 von Roland Sprave | Report spam
Hallo,

ohne irgend etwas geàndert oder installiert zu haben, zeigt mir Vista
Home Premium seit heute die Meldung "Überprüfen Sie den Status der
Antispysoftware - Windows Defender ist ausgeschaltet - Klicken Sie
hier um Windows Defender einzuschalten".

Wenn ich dann auf "Hier" klicke, öffnet sich das
Windows-Sicherheitscenter. Ein Klick bei Windows-Defender auf "Jetzt
einschalten" ruft folgende Aktion hervor:

Es öffnet sich ein kleineres Fenster in dem zu Lesen ist, dass "die
Definitionen für Windows Defender aktualisiert werden und das nach
neuen Definitionen gesucht wird". Darunter ist eine
Fortschrittsanzeige inform eines grünen Balkens zu sehen.

Relativ schnell erscheint ein weiteres Fenster, dass mich darüber
informiert, das keine neuen Definitionen zum Download verfügbar sind.
Nun kann ich nur noch auf den "Schließen Button" klicken und der
Windows Defender ist immer noch nicht eingeschaltet.

Ein àhnliches Problem habe ich seit heut mit meiner
Anti-Viren-Software. Ich nutze seit Kauf meines PC "AntiVir
PersonalEdition Premium". AntiVir ist definitiv gestartet, doch seit
heute meckert das Windows-Sicherheitscenter dass es keine
Anti-Viren-Software erkennen kann.

Habt Ihr einen Ahnung, welche Einstellungen bei Vista durcheinander
geraten sein könnten? Wie kann ich den Windows-Defender wieder
starten? Was muss ich machen, damit das Sicherheitscenter mein AntiVir
wieder erkennt?

Viele Grüsse von
Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
11/03/2008 - 19:31 | Warnen spam
Roland Sprave schrieb:

Hallo,

ohne irgend etwas geàndert oder installiert zu haben, zeigt mir Vista
Home Premium seit heute die Meldung "Überprüfen Sie den Status der
Antispysoftware - Windows Defender ist ausgeschaltet - Klicken Sie
hier um Windows Defender einzuschalten".

Wenn ich dann auf "Hier" klicke, öffnet sich das
Windows-Sicherheitscenter. Ein Klick bei Windows-Defender auf "Jetzt
einschalten" ruft folgende Aktion hervor:

Es öffnet sich ein kleineres Fenster in dem zu Lesen ist, dass "die
Definitionen für Windows Defender aktualisiert werden und das nach
neuen Definitionen gesucht wird". Darunter ist eine
Fortschrittsanzeige inform eines grünen Balkens zu sehen.

Relativ schnell erscheint ein weiteres Fenster, dass mich darüber
informiert, das keine neuen Definitionen zum Download verfügbar sind.
Nun kann ich nur noch auf den "Schließen Button" klicken und der
Windows Defender ist immer noch nicht eingeschaltet.

Ein àhnliches Problem habe ich seit heut mit meiner
Anti-Viren-Software. Ich nutze seit Kauf meines PC "AntiVir
PersonalEdition Premium". AntiVir ist definitiv gestartet, doch seit
heute meckert das Windows-Sicherheitscenter dass es keine
Anti-Viren-Software erkennen kann.

Habt Ihr einen Ahnung, welche Einstellungen bei Vista durcheinander
geraten sein könnten? Wie kann ich den Windows-Defender wieder
starten? Was muss ich machen, damit das Sicherheitscenter mein AntiVir
wieder erkennt?



Die Schadsoftware auf Deinem Computer deinstallieren, die
die Sicherheitsprogramme deaktiviert hat.
Evtl. hilft Start => Ausführen: msconfig eingeben und auf
der Registerkarte "Systemstart" auf "Alle deaktivieren"
klicken, danach neu starten.

Unter Verwaltung => Dienste nachsehen ob die Dienste für
Defender und AntiVir gestartet sind, evtl. wurden sie durch
eine Schadsoftware auf Deinem Rechner deaktiviert.

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen