Problem mit SocketServer

06/05/2013 - 00:59 von Alexander Langer | Report spam
Hallo allesamt,

ich habe leider ein Problem mit dem SocketServer Modul (siehe auch
http://docs.python.org/2/library/socketserver.html) und bràuchte eure Hilfe.

Ich habe die Beispiele unter "20.17.4.1 SocketServer.TCPServer Example"
1:1 kopiert, mit der Ausnahme dass der Client zwei Anfragen startet:

received = sock.recv(1024)

print "Sent: {}".format(data)
print "Received: {}".format(received)

sock.sendall(data + "")
received2 = sock.recv(1024)

print "Received: {}".format(received2)

Ich erhalte jedoch folgenden Fehler:


received2 = sock.recv(1024)
socket.error: [Errno 10053] Eine bestehende Verbindung wurde
softwaregesteuert durch den Hostcomputer abgebrochen
Sent: GUTEN TAG
Received: GUTEN TAG

Scheint so als würde der Server nach einem ersten Receive die Verbindung
abbrechen und ich weiß nicht warum.

Danke im Voraus,

Alexander
 

Lesen sie die antworten

#1 Eugen Ruppert
06/05/2013 - 01:26 | Warnen spam
Ich habe die Beispiele unter "20.17.4.1 SocketServer.TCPServer
Example" 1:1 kopiert, mit der Ausnahme dass der Client zwei Anfragen
startet:


D.h Server-Handle ist unveràndert? Also "recv" und "send" und "ende"?


def handle(self):
# self.request is the TCP socket connected to the client
self.data = self.request.recv(1024).strip()
...
self.request.sendall(self.data.upper())


ohne dass eine zweite Anfrage irgendwo gelesen wird? ;)

Gruß
Eugen

Ähnliche fragen