Problem mit Speichern unter VBA (Excel 2010)

06/12/2010 - 15:04 von Ahmed Martens | Report spam
Hallo Leute,

wie bekomme ich es hin, dass ich beim Speichern unter.. immer alle
Dateien als xlsm abspeichern kann. Viele unserer Excel-Dateien
beinhalten Makros und von daher möchte ich immer alle gleich
abspeichern.

Ich verwende den Aufruf: varSpeicherstatus =
Application.Dialogs(xlDialogSaveWorkbook).Show

Wenn ich stattdessen folgende Funktion verwende, wir die neue, noch
nicht gespeicherte Datei nicht abspeichert, obwohl lt. OH genau dies
geschehen sollte.

<Code>

Dim Pfad$, Datei$, Filter$
Pfad = CurDir$ & "\"
Datei = ActiveWorkbook.name
Filter = "Excel m. Makro (*.xlsm), *.xlsm"

File = Application.GetSaveAsFilename(Pfad & Datei, Filter)
varSpeicherstatus = (File <> "Falsch")
If varSpeicherstatus = True Then
Call Application.ActiveWorkbook.SaveAs(File,
xlOpenXMLTemplateMacroEnabled)
End If

</Code>

Es wird alles richtig gemacht. Pfad, Filter und neuer Dateiname werden
übernommen. Nur das speichern erfolgt nicht. Hat einer eine Idee wie ich
das hinbekomme?

Danke schon einmal im voraus.

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ahmed Martens
06/12/2010 - 15:59 | Warnen spam
Am Mon, 6 Dec 2010 15:04:16 +0100 schrieb Ahmed Martens:

Call Application.ActiveWorkbook.SaveAs(File,
xlOpenXMLTemplateMacroEnabled)



Der Fehler lag wohl am Aufruf.

So funktioniert es:
Application.ActiveWorkbook.SaveAs File, xlOpenXMLWorkbookMacroEnabled

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.

Ähnliche fragen