Problem mit Stringdefinition

08/09/2010 - 09:11 von Lewin Bormann | Report spam
Hallo,
ich bin ein Perl-Schüler und gerade im Lernen. Dabei habe ich ein
Programm geschrieben, in der die Stringzuweisung nach

"print <<MARKE;
Das ist
der Text
MARKE"#Hier ist Zeileneinrückung deaktiviert, damit keine Leerzeichen
davorstehen

vorkommt. Das ist nach meiner Literatur korrekt. Trotzdem beschwert sich
der Perl-Interpreter mit /"Can't find string terminator "MARKE" anywhere
before EOF at ./prgm1.pl line 300."/.
Doch das Komische an dem Ganzen ist, dass in dem Skript etwa 9 solche
Definitionen/Formulierungen vorkommen, Perl sich aber nur bei zwei oder
drei beschwert. Die Grundsyntax ist immer gleich, nur der Name der Marke
und der Text àndern sich. Der gleiche Fehler taucht auf, wenn man diese
Syntax statt mit /print/ mit einer Variablenzuweisung nutzt.
Hat da jemand eine Idee, woran das liegt? Ist am Ende ein Fehler im Buch?
(Dieses definiert das ganze als
"my $text = <<MARKE;
Das
ist
mein Text
MARKE"


Ich weiß, das ist veraltet, aber ich habe meine Gründe, diese Methode zu
verwenden.

LB
"Never underestimate the bandwidth of a station wagon full of tapes" --
Andrew Tanenbaum
 

Lesen sie die antworten

#1 Lewin Bormann
08/09/2010 - 09:13 | Warnen spam
Noch was: Mein Perl tràgt die Versionsnummer 5.12.0 und ich nutze die
bei openSUSE mitgelieferte Perl-Distribution.

LB

"Never underestimate the bandwidth of a station wagon full of tapes" --
Andrew Tanenbaum

Ähnliche fragen