problem mit stunnel

14/12/2009 - 12:49 von Michael Schütz | Report spam
Hi,

ich habe ein Problem mit stunnel und zwar beim Systemstart. Hier
arbeitet ein Debian lenny und stunnel soll automatisch beim Systemstart
aktiviert werden. Dabei bekomme ich Fehlermeldungen und der Bootprozess
bleibt stehen. Ich vermute, das hat damit zu tun, dass zu dem Zeitpunkt
noch keine Netzwerkverbindung steht. Der Rechner ist ein ThinkPad und
wird per WLAN angebunden.
Kann ich stunnel irgendwie mitteilen, dass er erst spàter starten soll?
Oder ist meine Vermutung falsch? Die Fehlermeldung konnte ich in den
Logs nicht finden. Falls notwendig provoziere ich den Fehler erneut.

Danke,
Schultze

Wer lügt, muß ein gutes Gedàchtnis haben!
Mark Twain
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
14/12/2009 - 13:18 | Warnen spam
* Michael Schütz schrieb:

Kann ich stunnel irgendwie mitteilen, dass er erst spàter starten soll?



Klar. Siehe z.B. /etc/network/if-up.d/.

Oder ist meine Vermutung falsch?



Keine Fehlermeldung, keine Diagnose. :-)

Die Fehlermeldung konnte ich in den Logs nicht finden.



Dann solltest Du den 'debugging stuff' in /etc/stunnel/stunnel.conf
anpassen.

Verwendest Du in der stunnel-Konfiguration symbolische Hostnamen,
statt IP-Adressen? Dann könnte der Start daran scheitern, dass
DNS-Anfragen nicht funktionieren.

Gruß, Heiko

Ähnliche fragen