Problem mit Telefonanlage an KabelBW-Anschluß

23/06/2009 - 11:46 von G. Spatz | Report spam
Hallo!

Die Firma Telebau.de schreibt auf ihren Seiten:

"... TELNET 140/160 analog. Die kompakten Telefonanlagen für den analogen
Anschluss, die auch für den neuen Dienst "Voice over Cable" der
Kabelnetzbetreiber vorgesehen ist."

Jetzt stellt sich mir die Frage ob es mit àlteren analogen Telefonanlagen am
Kabel Probleme geben könnte?

Denn ich betreibe seit ein paar Monaten eine Analog-Telefonanlage "Conrad
A-TS 1x6 FX" die allem Anschein nach von Telebau hergestellt wird.

Oft wird bei Klingeln der Telefone auf dem Display "Leitungsfehler"
angezeigt, der Anruf làßt sich aber problemlos übernehmen.

Gelegentlich hàngt sich auch die Anlage auf, d.h. es ist ein merkwürdiger
pulsierender Dauerton zu hören und die Anlage reagiert auf keinen
Tastendruck. Erst ein kurzes ziehen des Netzsteckers sorgt wieder für
geordnete Verhàltnisse.

Nun stellt sich mir die Frage ob die Anlage einfach defekt ist, oder ob die
Anlage nicht so ganz kompatibel mit dem Kabelnetz ist (siehe oben die
Aussage von Telebau).

Nebenbei: Auf eine Antwort von Telebau selbst warte ich noch heute

G.S.
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten Goetzke
26/06/2009 - 15:15 | Warnen spam
"G. Spatz" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo!

Die Firma Telebau.de schreibt auf ihren Seiten:

"... TELNET 140/160 analog. Die kompakten Telefonanlagen für den analogen
Anschluss, die auch für den neuen Dienst "Voice over Cable" der
Kabelnetzbetreiber vorgesehen ist."

Jetzt stellt sich mir die Frage ob es mit àlteren analogen Telefonanlagen
am
Kabel Probleme geben könnte?

Denn ich betreibe seit ein paar Monaten eine Analog-Telefonanlage "Conrad
A-TS 1x6 FX" die allem Anschein nach von Telebau hergestellt wird.




Hallo,

eigentlich stellen das Kabelmodem einen normalen analogen Anschluss (auf
Wunsch bei KabelBW auch ISDN) bereit. Somit sollte die Anlage daran ohne
Probleme laufen. Was Telebau mit "Voice over Cable" genau meint, erschließt
sich mir nicht. Das wird normalerweise alles mit dem Kabelmodem abgehandelt.
Du könntest vieleicht besser im KabelBW Forum unter http://forum.kabelbw.de/
nachfragen. Da findest du wahrscheinlich eher einen Ansprechpartner (auch
wenn die Jungs dort gerade die Einführung von dem 100MBit Zugang
ausdiskutieren)

Grüße

Torsten

Ähnliche fragen