Problem mit USB-Drucker am Laptop

15/07/2008 - 13:53 von Ulrich Fürst | Report spam
Weils grad so schön ist, hab ich gleich noch ein Problem:

Mein Vater hat ein Laptop. Der Drucker wird per USB-Kabel angeschlossen.
Beim einstecken wird der Drucker erkannt und es kann gedruckt werden.
Soweit so gut.

Nimmt man beim nàchsten Mal aber eine andere USB-Buchse am Laptop her,
wird der Drucker als neue Hardware erkannt und nochmals installiert. Es
gibt mittlerweile 4 Kopien des Druckers im Drucker-Dialog (Windows-XP).
Jetzt muss man, wenn man drucken will, immer erst den richtigen Drucker
erraten oder wahlweise den USB-STecker solange umstecken, bis er druckt.
Beides ist làstig.

Ich hab schon versucht, einen Druckerpool für alle Anschlüsse
einzurichten. Dann druckt er aber immer noch nur dann, wenn der Stecker
in der Richtigen Buchse sitzt. Lediglich das anlegen immer weiterer
Kopien entfàllt.

Kann man das eleganter lösen? Und wenn ja wie?

Vielen Dank
Ulrich Fürst

P.S. Google führt mich immer nur zu Seiten, wo die Geràte nicht erkannt
werden. Mit besseren Suchbegriffen wàre mir also eventuell auch schon
geholfen...
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Fürst
15/07/2008 - 14:07 | Warnen spam
Helmar schrieb:
Ulrich Fürst schrieb am 15.07.2008 13:53:

Kann man das eleganter lösen? Und wenn ja wie?



Nein, leider nicht. Besser merken wo man das Ding anstecken muss damit
es funktioniert.



Gut zu wissen. Dann kann ich mir zumindest das weiter suchen ersparen.

Danke,
Ulrich

Ähnliche fragen