Problem mit USB Icybox 351 mit Seagate ES-Serie an Intel iMac

27/04/2009 - 18:47 von virk | Report spam
Hallo!

An einem 20" Intel iMac hàngt ein Icybox 351 Gehàuse mit einer Seagate
500GB ES-Serie (Serverplatte?!). Diese Platte hat ein Volume und ist
durch den iMac (Leopard 10.5.6) im Netzwerk freigegeben.
Alle zwei Wochen (gefühlt) geht das Icybox-Gehàuse irgendwie in Störung.
Das àußert sich dadurch, dass die rote LED am Gehàuse dauerhaft leuchtet
und kein Zugriff auf die Daten mehr möglich ist. Der jeweilige Rechner,
der darauf zugreifen will, hàngt dann.
Ich habe die Platte schon mal in ein typgleiches Gehàuse eingebaut,
wobei es denselben Fehler gab.
Früher hing diese USB-Platte an einer Airport Extreme. Auch damals der
gleiche Fehler.
Kennt jemand das? Was kann ich tun? Wer hat einen Tip?
Gruss Heiner
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Frick
27/04/2009 - 19:41 | Warnen spam
In article <1iyuh6h.7kcm0i18mq536N%, (Heiner Veelken) wrote:

Hallo!

An einem 20" Intel iMac hàngt ein Icybox 351 Gehàuse mit einer Seagate
500GB ES-Serie (Serverplatte?!). Diese Platte hat ein Volume und ist
durch den iMac (Leopard 10.5.6) im Netzwerk freigegeben.
Alle zwei Wochen (gefühlt) geht das Icybox-Gehàuse irgendwie in Störung.
Das àußert sich dadurch, dass die rote LED am Gehàuse dauerhaft leuchtet
und kein Zugriff auf die Daten mehr möglich ist. Der jeweilige Rechner,
der darauf zugreifen will, hàngt dann.
Ich habe die Platte schon mal in ein typgleiches Gehàuse eingebaut,
wobei es denselben Fehler gab.
Früher hing diese USB-Platte an einer Airport Extreme. Auch damals der
gleiche Fehler.
Kennt jemand das? Was kann ich tun? Wer hat einen Tip?



So ein Problem habe ich seit langem mit einer Western Digital GreenPower
500GB in verschiedenen Gehàusen (Onnto TA-M120 und Pleiades,
beide USB+FW400 und mit Oxford 934DSA Chipsatz) und ich komme
nicht dahinter. Passiert hier alle paar Tage, egal ob über USB oder FW.

Wenn die Platte lànger hàngt, ohne dass ich es gleich merke, zeigt
mir syslog Eintràge der Art:
IOSCSIPeripheralDeviceType00::setPowerState(0x2babb00, 4 -> 3) timed out after 100112 ms

Làsst sich die Verklemmung des Rechners bei Dir auch beenden
- und zwar ausschließlich - wenn Du die Platte ausschaltest?

Welchen Chipsatz hat Dein Gehàuse?

Oliver

Ähnliche fragen