Problem mit Variablendefinition

04/02/2010 - 11:02 von KarinLabisch | Report spam
Hallo NG, vielleicht kann mir jemand helfen meinen Fehler zu finden
(hab grad eine Denkblockade).

Hier die verkürzte Form meines Makros:

Dim Uebertrag As Worksheet
Dim mgk As Single, fgk As Single
Dim formelMGK As String, formelFGK As String
Dim d As Long

fgk = 23.16
mgk = 8.57
d = 2

Sheets.Add After:=Sheets(Sheets.Count)
ActiveSheet.name = "Uebertrag"
Set Uebertrag = Worksheets("Uebertrag")

formelMGK = "=(C" & d & "/100)*" & mgk
formelFGK = "=(D" & d & "/100)*" & fgk

Uebertrag.Cells(d, 6) = formelMGK ' MGK
Uebertrag.Cells(d, 7) = formelFGK ' FGK

Fehlermeldung:
Laufzeitfehler 1004, Anwendungs- und objektdefinierter Fehler

Wenn ich die Variablen mgk und fgk als Long definiere, funktioniert
das Ganze (halt mit den falschen Werten, "9" statt "8,57".

Was mach ich falsch?

Grüße aus Freiburg
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
04/02/2010 - 11:34 | Warnen spam
So auf den ersten Blick: Willst Du ein Formelergebnis in die Zelle haben,
sollte es

... = Evaluate(...)

heißen. Soll eine Formel in eine Zelle, dann:

Uebertrag.Cells(d, 6).Formula = formelMGK

Lies zu Evaluate und .Formula die Hilfe.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen