Problem mit Variablenübergabe

21/12/2007 - 09:21 von Klaus Mayer | Report spam
Hallo,

ich möchte mit folgendem Query ein DB-Backup ausführen lassen:

declare @strDate1 VARCHAR(254)
declare @fullpath VARCHAR(254)

set @strDate1 = CONVERT(CHAR(8),GETDATE(),10)
set @fullpath = Char(39) + 'D:\Backup\BVBackup' + '_'+@strDate1 +
'.bak'

BACKUP DATABASE [XBV]
TO DISK = N + @fullpath WITH NOFORMAT, NOINIT,
NAME = N'CodXBV-Vollstàndig Datenbank Sichern',
SKIP, NOREWIND, NOUNLOAD, STATS = 10
GO

Wie bekomme ich es hin, das die ..TO Disk-Anweisung die Pfad/
Dateiangabe annimmt?
Leider wird das Apostroph in der Variable nicht anerkannt.

THX 4 Help,

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Pietsch
21/12/2007 - 11:10 | Warnen spam
Hallo Klaus,

"Klaus Mayer" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

ich möchte mit folgendem Query ein DB-Backup ausführen lassen:
...

BACKUP DATABASE [XBV]
TO DISK = N + @fullpath WITH NOFORMAT, NOINIT,
NAME = N'CodXBV-Vollstàndig Datenbank Sichern',
SKIP, NOREWIND, NOUNLOAD, STATS = 10
GO


TO DISK = N + @fullpath WITH ...
für mich sieht es so aus, als würde hier das "n +" zuviel sein.



Gruß Olaf
Ich unterstütze PASS Deutschland e.V. (http://www.sqlpass.de)
Blog (http://www.sqlpass.de/PASSUserBlogs...x?BlogID=3)
Regionalgruppe Köln/Bonn/Düsseldorf
(http://www.sqlpass.de/Regionalgrupp...fault.aspx)

Ähnliche fragen