Problem mit zusaetzlichem DNS Servereintrag auf Laptop...

05/07/2016 - 10:00 von Michelle Konzack | Report spam
Guten Morgen,

da ich ja einen eigenen DNS Server und Webserver habe, verwende ich
diese fuer Testinstallationen.

Damit der private DNS funktioniert, habe ich den Eintrag

-[ /etc/dhcp/dhclient.conf]

prepend domain-name-servers 78.47.104.44



was eigentlich immer funktioniert hat und in der:

-[ /etc/resolv.conf]-

nameserver 78.47.104.44
nameserver 192.168.1.254



Wenn nun meine EasyBox 803A ein Problem hat, verliere ich das Ethernet
wobei es KEINE Rolle spielt, ob ich WICD oder Networkmanager verwende,
sprich eth0 wird einfach deconfiguriert!

Das hat einen fatalen effekt auf meine PostgreSQL und den localen Apache
Sever... Beide stuerzen ab!

Wenn das Ethernet zuruckkommt, muss ich in beiden Faellen manuell, eth0
neu laden und auch die Server neu starten was allmaehlich nervig wird!

Bei Wifi ist es noch schlimmer denn ich habe permanent line-drops.

Wie kann ich das konfigurieren, das mein DNS Server <78.47.104.44>
permanent drin bleibt egal was passiert und vor allem eth0 nicht
abgeschaltet wird.

Kennt jemand eine Moeglichkeit, WICD und/oder Networkmanager so zu
konfigurieren, das eth0 IMMER seine IP behaellt und nur bei WIFI das
routing geaendert wird?

Ich benoetige das eth0 fuer meine localen Server und fuer zeitweilig
angehaengte Netzwerke welche KEINE Internet Anbindung haben, sprich eth0
muss aktiv bleiben, aber Internetzugang soll dann ueber Wifi
funktionieren!

Anm.: Wie kann man einen DNS Server (bind9) so konfigurieren, das ich
ihn als (internet) DNS fuer mich verwenden kann, also als
forwarder/recursiv, ohne das andere ihn verwenden koennen?
Ich kenne das nur von einer festen IP Adresse, welche ich ja
definitiv nicht habe im Wifi.


-8<
OT, aber zu meinem DNS related:

Weis jemand, wie man einen zusatzlichen privaten DNS unter Windows (alle
lezten drei Versionen) einstellen kann? Also sowas wie unter GNU/Linux
in der /etc/resolv.conf mit Hilfe der /etc/dhcp/dhclient.conf.

Ist das eine erweiterte Funktion, welce nur ueber die Windows Console
geht?
-8<

Danke im voraus.

Michelle Konzack ITSystems
GNU/Linux Developer 0033-6-61925193
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Suchanek
05/07/2016 - 10:10 | Warnen spam
Am 05.07.2016 um 09:52 schrieb Michelle Konzack:

[...]
-8<
OT, aber zu meinem DNS related:

Weis jemand, wie man einen zusatzlichen privaten DNS unter Windows (alle
lezten drei Versionen) einstellen kann? Also sowas wie unter GNU/Linux
in der /etc/resolv.conf mit Hilfe der /etc/dhcp/dhclient.conf.

Ist das eine erweiterte Funktion, welce nur ueber die Windows Console
geht?
-8<



An genau derselben Stelle, an der Du auch die IP-Adresse der jeweiligen
Windows-Kiste einstellst. (Der genaue Weg zum Konfigurationsdialog
variiert leicht von Version zu Version.)
Solltest Du DHCP nutzen, dann bring Deinem DHCP-Server bei, den
zusàtzlichen(?) Nameserver mit zu verteilen - das ist IMHO ohnehin die
bequemere Lösung.


HTH,

Sebastian

Ähnliche fragen