problem sax TFT-Monitor

25/01/2008 - 11:07 von Stefan Madl | Report spam
Hallo NewsGroup..;)
...ich hab mal wieder ein Problem bei dem ich nicht so richtig weiter komme.
Mein System:
SuSE 10.3(64bit); nVidia GeForce 7300 SE mit Treiber Ver.169.07; ACER
AL2216W (widescreen Monitor)

Obwohl sax mir die korrekte Auflösung (1680x1050@60Hz) abietet und ich
diese auch speichere, steht in der xorg.conf dann eine falsche Modeline
mit 1280x1024.
Dies funktioniert dann zwar, ist aber natürlich nicht die von mir
gewünschte Auflösung.
Wenn ich xorg.conf per Hand editiere, funktioniert das Ganze eine
gewisse Zeit lang (2-4 Tage) mit der richtigen Auflösung, bis dann der
X-Server unerwartet abstürzt, bzw. beim booten garnicht startet.

Meine Frage ist in erster Linie, wer sagt sax, daß es eine andere
Auflösung speichern soll, als die von mir angegebene?
Früher gab es mal ein Config Tool "xf86config". Gibt's unter SuSE noch
eine Alternative zu sax?

Danke
 

Lesen sie die antworten

#1 kasi
25/01/2008 - 11:18 | Warnen spam
Stefan Madl wrote:

Hallo NewsGroup..;)
...ich hab mal wieder ein Problem bei dem ich nicht so richtig weiter
komme. Mein System:
SuSE 10.3(64bit); nVidia GeForce 7300 SE mit Treiber Ver.169.07; ACER
AL2216W (widescreen Monitor)

Obwohl sax mir die korrekte Auflösung () abietet und ich
diese auch speichere, steht in der xorg.conf dann eine falsche Modeline
mit 1280x1024.
Dies funktioniert dann zwar, ist aber natürlich nicht die von mir
gewünschte Auflösung.
Wenn ich xorg.conf per Hand editiere, funktioniert das Ganze eine
gewisse Zeit lang (2-4 Tage) mit der richtigen Auflösung, bis dann der
X-Server unerwartet abstürzt, bzw. beim booten garnicht startet.

Meine Frage ist in erster Linie, wer sagt sax, daß es eine andere
Auflösung speichern soll, als die von mir angegebene?
Früher gab es mal ein Config Tool "xf86config". Gibt's unter SuSE noch
eine Alternative zu sax?

Danke


Es gibt von Nvidia nvidia-settings, mit dem man die Konfiguration vor nimmt
wenn man den Nvidia-Treiber benutzt.
Am besten über Konsole als root nvidia-settings aufrufen.

Kasi

Ähnliche fragen