Problem W2K8R2-server und Rightmark CPU clock utility...

23/03/2012 - 07:45 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

auf einem W2K8R2-Server soll das Rightmark CPU clock utility laufen,
um die Corespannungen und den Takt eines Intel C2D anzupassen
(lüfterloses System, thermische Gründe). Nun bekomme ich es leider
nicht zum Laufen, daß dieses tool seine settings behàlt. Derzeit
behelfe ich mir nach Neustarts mit hàndischem Importieren der Settings
als .reg-Datei und nachfolgendem Starten des Programms. Leider ist es
mir bisher mit den üblichen Mitteln (script oder Taskplaner) nicht
gelungen, das reproduzierbar zu automatisieren, auch sind die
Zeitfenster, die ich für solche Versuche habe, eher begrenzt.

Hat denn jemand einen heißen Tip, wie ich das "so mal eben schnell"
gelöst bekomme?


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Sternberg
23/03/2012 - 08:55 | Warnen spam
Ralph A. Schmid, dk5ras meinte:

Leider ist es
mir bisher mit den üblichen Mitteln (script oder Taskplaner) nicht
gelungen, das reproduzierbar zu automatisieren



Script mit "reg import" und dann Start des Programms und das dann im
Taskplaner geht nicht?

auch sind die
Zeitfenster, die ich für solche Versuche habe, eher begrenzt.



Im Taskplaner sollte sich doch ein geeigneter Trigger finden lassen.

Christoph Sternberg */\

Ähnliche fragen