Probleme bei Netzwerkzugriff

16/04/2008 - 14:56 von max32 | Report spam
Hallo NG,
ich brauche mich wieder mal Eure Hilfe, da ich selbst keine Ahnung im
Bereich Netzwerktechnik habe.
Bei einem Kunden ist folgende Konstellation:
Windows Server 2003
XP Prof. Workstations
Office XP Prof
Keine Arbeitsgruppendatei in Verwendung

Das Backend liegt am Server, aber sobald jemand darauf zugreift, kann kein
weiterer User Daten eingeben oder abgleichen.
Access bringt keine Fehlermeldung, aber die Anwendung "hangt" einfach, d.h.
sie ist wahnsinnig langsam.
Man sieht die Sanduhr und dirgendwann nach einer Viertelstunde ist
die Abfrage dann beendet. Dabei geht es in diesem Fall nur um ein paar
hundert Datensàtze, also wirklich kaum der Rede wert.

Ist kein anderer Benutzer drinnen, gehts ruck zuck.

Der Ordner wo das Backend liegt ist auch für alle mit maximalen
Berechtigungen freigegeben.

Ich hab bereits intensiv gegoogelt, aber außer Henrys "Betrieb von Acess im
Mehrbenutzerumfeld" nicht wirklich was gefunden.
Dabei laufen doch wahrscheinlich tausende andere Anwendungen übers Netzwerk.
Also muß es bei allen anderen ja funktionieren.

Hat jemand Tipps oder kann mir jemand Literatur zu diesem Thema empfehlen.

Der Kunde fàngt schön langsam an zu trippeln.

Danke und lg
Höglinger Siegfried
 

Lesen sie die antworten

#1 Michel Fouquet
16/04/2008 - 16:41 | Warnen spam
Hallo,

max32 schrieb:
Bei einem Kunden ist folgende Konstellation:
Windows Server 2003
XP Prof. Workstations
Office XP Prof
Keine Arbeitsgruppendatei in Verwendung

Das Backend liegt am Server, aber sobald jemand darauf zugreift, kann kein
weiterer User Daten eingeben oder abgleichen.
Access bringt keine Fehlermeldung, aber die Anwendung "hangt" einfach, d.h.
sie ist wahnsinnig langsam.
Man sieht die Sanduhr und dirgendwann nach einer Viertelstunde ist
die Abfrage dann beendet. Dabei geht es in diesem Fall nur um ein paar
hundert Datensàtze, also wirklich kaum der Rede wert.

Ist kein anderer Benutzer drinnen, gehts ruck zuck.

Der Ordner wo das Backend liegt ist auch für alle mit maximalen
Berechtigungen freigegeben.

Ich hab bereits intensiv gegoogelt, aber außer Henrys "Betrieb von Acess im
Mehrbenutzerumfeld" nicht wirklich was gefunden.
Dabei laufen doch wahrscheinlich tausende andere Anwendungen übers Netzwerk.
Also muß es bei allen anderen ja funktionieren.

Hat jemand Tipps oder kann mir jemand Literatur zu diesem Thema empfehlen.



erste Anlaufstelle ist Tony Toews
Microsoft Access Performance FAQ
http://www.granite.ab.ca/access/performancefaq.htm

Die wichtigsten Tipps sind:
- Unterdatenblàtter ausschalten
- Objektnamen-Autokorrektur abschalten
- Permanente Datenverbindung (fàlschlich "Persistentes Recordset" genannt)
- Backend möglichst nahe am Root des Servers ablegen, nicht in x-facher
Verzeichnistiefe
- Kurzer MDB-Name
- Virenscanner

mfg,
Michel

Ähnliche fragen