Forums Neueste Beiträge
 

Probleme beim Ausführen eines Benutzer-Startscripts über eine GPO

19/04/2010 - 13:35 von Heiko Fischer | Report spam
Hallo liebe Newsgroup,

ich verzweifle langsam an einem Problem:

Wir möchten ein Benutzer-Anmeldescript per GPO zuweisen, aber es wird
einfach nicht ausgeführt. Wir haben die Datei (.vbs und .cmd) direkt in
die GPO kopiert und korrekt verknüpft.

Das Script wird manuell korrekt ausgeführt - sei es lokal oder per
Doppelklick auf die Datei im Sysvol-Ordner. Es liegt also nicht an
irgendwelchen Berechtigungen.

Die GPO wird ausgeführt, nur das Anmeldeskript nicht. Das geht aus
GPResult hervor. Ein Mitschnitt des Boot-Prozesses per Procmon hat
nichts ergeben. Der Mitschnitt ist irgendwann abgebrochen.

Auffàllig ist, dass das Skript bei der Neuanmeldung eines Users
ausgeführt wird, also wenn noch kein Profil vorhanden war. Bei Usern mit
bestehendem Profil geht das nicht. Wir können aber leider nicht die
Profile aller Mitarbeiter löschen und neu anlegen lassen.

Es sind keine Fehlermeldungen im Eventlog vorhanden. Die Replikation der
GPO's unter den DC's verlàuft reibungslos.

Vielleicht wisst Ihr noch ein Mittel... Ich verzweifle noch daran... :-(

Viele Grüße
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
19/04/2010 - 14:57 | Warnen spam
HI,

Am 19.04.2010 13:35, schrieb Heiko Fischer:
Auffàllig ist, dass das Skript bei der Neuanmeldung eines Users
ausgeführt wird, [...]



Weil der erste Start synchron ist und danach asynchron.
http://www.gruppenrichtlinien.de/Gr...faq.htm#36

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen