Probleme beim Brennen einer 800 MByte-CD-R

11/05/2009 - 11:10 von Max Zwettler | Report spam
Ich habe einen DVD-Brenner namens TSSTCorp CDDVDW TS-H653N eingebaut und
würde gerne auf CD-R eine 744 MByte große Datei brennen. Der Rohling ist
eine Philips CD-R 800 90 Min.
Bei dem Versuch, die Datei mit DeepBurner 1.9.0.228 zu brennen, erhalte
ich die Meldung, dass nicht genug Platz auf dem Datentràger vorhanden sei.
Deep Burner unterstützt das Brennen auf 800 MByte-Rohlinge. Meine Frage:
Unterstützt auch der Brenner diese Rohlinge? Über Google habe ich nichts
Brauchbares über diesen Brenner gefunden.

OC: Win XP, SP 3

Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Paul
11/05/2009 - 13:36 | Warnen spam
Hi,
On 11 Mai, 11:10, Max Zwettler wrote:
Ich habe einen DVD-Brenner namens TSSTCorp CDDVDW TS-H653N eingebaut und
würde gerne auf CD-R eine 744 MByte große Datei brennen. Der Rohling ist
eine Philips CD-R 800 90 Min.
Bei dem Versuch, die Datei mit DeepBurner 1.9.0.228 zu brennen, erhalte
ich die Meldung, dass nicht genug Platz auf dem Datentràger vorhanden sei.
Deep Burner unterstützt das Brennen auf 800 MByte-Rohlinge. Meine Frage:
Unterstützt auch der Brenner diese Rohlinge? Über Google habe ich nichts
Brauchbares über diesen Brenner gefunden.



Dann gugel mal nach SH-S203B oder SH-S203N. Der 203N ist die Retail-
Version Deines Laufwerks, der 203B ist die Version ohne Lightscribe.

"The Samsung SH-S203B had no problems in creating our 100 minute CD-R
test burn."
<http://www.cdfreaks.com/reviews/Sam...er-Review/
Advanced-tests.html>

Ich schließe nicht aus, daß die OEM-Firmware Deines Laufwerks
diesbezüglich beschnitten sein könnte. Oder es liegt an den Rohlingen.

Michael

Ähnliche fragen