Probleme beim Drucken aus Word.

14/10/2007 - 17:31 von Jens Uhlig | Report spam
Hallo,

ich bin mit meiner Logik fast am Ende und bràuchte mal noch ´ne zweite
Meinung,
alternativ auch einfach mal ´nen Schlag in den Nacken, wenn ich was
übersehen haben sollte.

System beim Kunden :
1x Windows 2003 SBS Server (Exchange wird nur intern genutzt)
9x Windows XP Pro Workstation, incl. MS-Office 2003
2x HP Drucker (1x LJ5 + 1x LJ4250), jeweils über Printboxen angeschlossen

Installation damals :

- Installation Server + Domain
- Einbinden der WKS in die Domain
- Servergespeicherte UserProfile
- Office auf dem Server im Installationspfad abgelegt
- Installation des Office übers Netz, an allen WKS nach dem gleichen Schema!


Problem :

Bei 6 von 10 Benutzerprofilen treten sporadisch(!) Fehler beim Drucken
auf.Hierbei werden Buchstaben übereinander gedruckt.
Beim erstellen des textes ist alles o.k., sobald auf "drucken" geklickt
wird, rutschen die Buchstaben zusammen. Wenn das Dokument geschlossen und
wieder geöffnet wird ist alles wieder o.k. Beim zweiten Druckversuch klappt
dann alles.


Lösungsansàtze:

#1 Alle möglichen Treiber versucht (HP-LJ4 -> HP-UniDrv),
sagen wir mal gut 10-15 verschiedene Versionen.
Microsoft eigene und die von HP, dann jeweils PCL5, PCL6 und PS etc.
F: Kein Erfolg

#2 Anschluß des Druckers am Parallelport einer WKS und im Netz freigegeben
F: Kein Erfolg

#3 Drucker über die Freigabe am Server angesteuert und nicht direkt auf die
IP drucken lassen
F: Kein Erfolg

#4 Betroffene Benutzerprofile gelöscht und selbst die Reste der Profile
komplett aus dem Netzwerk
entfernt. Und im Anschluß wieder neu angelegt.
F: Kein Erfolg

#5 Drucker über den Server freigegeben
Lokal an den WKS ein HP-LJ4 an LPT2 installiert und LPT2 über "net use",
im LoginScript, mit der Freigabe am Server verbunden.
F: Erst alles "wunderbar", aber dann doch wieder Fehler.

#6 Ein neuer Drucker (Kycera wurde testwese an die Printbox als auch an den
Server angeschlossen und bei allen Usern eingerichtet
F: selbes Problem.


So, nun bin ich mit meinem Latein so gut wie am Ende.
Es bleibt nur noch eine einzige Sache, die ich mir noch vorstellen könnte
... also:
- Der Fehler ist definitiv Usernamen bezogen
- und ich habe nach dem löschen der betroffenen User (Pkt. #4) diese an der
WKS
im Serverraum sich zum ersten mal wieder anmelden lassen.

Vermutung:
Könnte es sein, das die "DefaultUser" Einstellungen eben dieser besagten
WKS,
an denen ich die "neu angelegten" Benutzer zum erstenmal anmelden ließ, eine
Macke haben?
Das würde bedeuten, ich lösche noch einmal die betroffenen User,
entferne die ProfilDaten aus dem Netz, lege sie neu an
und lasse sie sich zum ersten mal an einer WKS anmelden die (vermutlich)
nicht
von dem Fehler in den "DefaultUser" Einstellungen betroffen ist?

Ich habe die Treiber getauscht, die Printbox umgangen, den Drucker lokal an
eine Wkstn und am Server angeschlossen und dann auch noch einen anderen
Drucker (anderer Hersteller)
benutzt. Ploblem bleibt das gleiche.
Also müssen es die Profile sein. Wie beschrieben wurden diese gelöscht und
neu angelegt-jedoch ohne Erfolg.

Die Arbeitsplàtze ind alle zur selben Zeit angeschafft worden und haben
identische Hardware, worauf ich nicht auf ein Grafiktreiber-Problem o.à
schließen kann.

Ich bin ein bisschen Ratlos und für jeden weiteren Tip dankbar!


Jens live im Netz? www.jenslive.de
Bilder: http://freefall.mine.nu
Targa sucks: http://freefall.mine.nu/targa
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
14/10/2007 - 21:23 | Warnen spam
Hallo Jens,

"Jens Uhlig" schrieb im Newsbeitrag
news:fetckb$sk7$

1x Windows 2003 SBS Server (Exchange wird nur intern genutzt)
9x Windows XP Pro Workstation, incl. MS-Office 2003
2x HP Drucker (1x LJ5 + 1x LJ4250), jeweils über Printboxen
angeschlossen Bei 6 von 10 Benutzerprofilen treten spora-
disch(!) Fehler beim Drucken auf.Hierbei werden Buchstaben
übereinander gedruckt. Beim erstellen des textes ist alles o.k.,
sobald auf "drucken" geklickt wird, rutschen die Buchstaben
zusammen. Wenn das Dokument geschlossen und wieder ge-
öffnet wird ist alles wieder o.k. Beim zweiten Druckversuch klappt
dann alles.



bitte überprüfe zunàchst die Informationen in dem MSKB Artikel:
Behandlung von Fehlern beim Drucken in Word 2007
und Word 2003
http://support.microsoft.com/kb/826845/de

Konnte das Problem gelöst werden?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen