Probleme beim Import von Modulen

20/02/2008 - 12:34 von Robert Fritzsching | Report spam
Hallo Spielzeug-DB'ler,

ich versuche ein Modul automatisch aus einer anderen AccessXP-Datenbank
zu importieren. Leider scheitert es in einem bestimmten Anwendungsfall:
Wenn das Modul aktuell in Verwendung ist, sollte er dies nicht löschen
können und den Import des Modules übergehen - leider löscht er das Modul
und importiert es anschließend als "modlName1". :(
Was mache ich falsch oder wie kann ich das Verhalten umgehen?

Hier ist der etwas vereinfachte Code:
<!--
Public Function func_import()
On Error Resume Next
DoCmd.DeleteObject acModule, "modlName"

Application.RefreshDatabaseWindow

If Err = 0 Then
DoCmd.TransferDatabase acImport, "Microsoft Access", _
"strLinkPfad", acModule, "modlName", "modlName"
End If
End Function

Ciao, Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
20/02/2008 - 17:01 | Warnen spam
Hallo, Robert,

Robert Fritzsching:

Hallo Spielzeug-DB'ler,



eigentlich wollte ich Dir gerade antworten, jetzt aber ziehe ich mich
schmollend in die Ecke zurueck und spiele weiter...

Gruss - Mark

2. SEK (SQL Server-Entwickler-Konferenz) in Nürnberg:
12./13.4 und 19./20.4.2008 http://www.donkarl.com/SEK

Bitte keine eMails auf Newsgroup-Beitràge senden.

Ähnliche fragen