Probleme mit 82574L GbE

06/02/2010 - 14:37 von Joern Bredereck | Report spam
Hallo,

sind euch Probleme bezüglich der 82574L-Intel-Netzwerkkarten bekannt?
Ich habe hier einen neuen Supermicro-Server, der zwei dieser Karten an
Board hat.

Auf dem Server sollte ein Bitkit-Faxserver installiert werden. Aber
sowohl Bitkit, als auch Knoppix 5.3 als auch eine aktuelle Ubuntu
9.10-Rescue-CD können die beiden Netzwerkkarten nicht ansprechen.

Laut der Intel-Webseite wàre hierfür der e1000e-Treiber zustàndig. Der
2.6.31er-Kernel von der Ubuntu-CD bringt diesen Treiber mit, erkennt die
beiden Karten auch und zeigt sie beim booten im Syslog als eth0 und eth1
an. Aber wenn ich versuche, die Karten mit ifconfig anzusprechen erhalte
ich nur die sinngemàsse Fehlermeldung, dass die Devices nicht gefunden
würden.

TIA,

Jörn
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
07/02/2010 - 00:58 | Warnen spam
Joern Bredereck wrote:

sind euch Probleme bezüglich der 82574L-Intel-Netzwerkkarten bekannt?
Ich habe hier einen neuen Supermicro-Server, der zwei dieser Karten an
Board hat.

Auf dem Server sollte ein Bitkit-Faxserver installiert werden. Aber
sowohl Bitkit, als auch Knoppix 5.3 als auch eine aktuelle Ubuntu
9.10-Rescue-CD können die beiden Netzwerkkarten nicht ansprechen.

Laut der Intel-Webseite wàre hierfür der e1000e-Treiber zustàndig. Der
2.6.31er-Kernel von der Ubuntu-CD bringt diesen Treiber mit, erkennt
die beiden Karten auch und zeigt sie beim booten im Syslog als eth0
und eth1 an. Aber wenn ich versuche, die Karten mit ifconfig
anzusprechen erhalte ich nur die sinngemàsse Fehlermeldung, dass die
Devices nicht gefunden würden.



Hast du mal komplettes dmesg, lspci -v (vorher bitte update-pciids
durchführen), die Ausgabe von ethtool für die jeweiligen Interfaces
sowie die Meldung von ifconfig?

Alternativ kannst du mir natürlich auch eine neue Kristallkugel
schicken, die alte ist vom Polieren noch nicht zurück und meine
Bowling-Kugel liefert nur sehr unzureichende Bilder.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen