Probleme mit Abbildung 360 Tage Kalender in VBA

26/02/2008 - 20:02 von Peter Janssen | Report spam
Hallo ihr,

ich habe folgendes Problem, ich möchte gerne eine Valutenstaffel in Excel
abbilden, die auf der 360 Tage Rechnung beruht, d.h. jeder Monat hat 30 Tage
auch der Februar.

Ich habe in VBA nun eine kleine Routine geschrieben, die in Abhàngigkeit vom
Startdatum, die darunterliegenden Zellen fortlaufend mit den entsprechenden
Daten füllt.

Startdatum >25.2.2008
26.2.2008
27.2.2008
28.2.2008
29.2.2008
30.2.2008
1.3.2008
usw.

Im Arbeitsblatt sollen dann in Abhàngigkeit vom Datum weitere Berechnungen
durchgeführt werden.

Hier habe ich nun das Problem das Excel das Datum aber erstmal nicht als
solches erkennt, erst wenn ich einmal in die Datumszelle klicke und wieder
rausgehe wird das Datum auch als solches erkannt.

Nicht so schlimm, hab ich mir gedacht, das aktivieren der Zelle kann ich ja
auch in VBA abbilden, aber Pustekuchen alle meine Versuche in der Richtung
(Activate) sind bisher erfolglos geblieben.

Wie kann ich Excel dazu bringen das ein String vom Format "29.2.2008", den
ich in eine Zelle schreibe, automatisch auch als Datum erkannt wird. Ist da
CDate vielleicht eine Lösung und würde das auch mit dem 29.2. und 30.2
funktionieren?

Für jede hilfreiche Antwort bin ich dankbar. :o)

Grüße

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schleif
26/02/2008 - 20:20 | Warnen spam
Peter Janssen schrieb:

Wie kann ich Excel dazu bringen das ein String vom Format "29.2.2008", den
ich in eine Zelle schreibe, automatisch auch als Datum erkannt wird.



Abgenommen deine Datum-Texte stehen in A1:A360

Range("A1:A360").NumberFormat = "dd/mm/yyyy"
Range("A1:A360") = Range("A1:A360").Formula



und würde das auch mit dem 29.2. und 30.2 funktionieren?



Mit dem 29.02.2008 schon.
Mit dem 29.02.2009 nicht.
Mit dem 30.02. nie.


Peter

Ähnliche fragen