Probleme mit Access 2003 unter Windows XP 64 bit zu erwarten?

01/03/2010 - 17:30 von Stefan Dase | Report spam
Hallo allerseits,

unsere IT-Pros meinten es gut mit mir und haben mir einen neuen Rechner
mit 8 GB Hauptspeicher beschafft. Als Betriebssystem kommt Windows XP in
der 64-bit-Variante zum Einsatz.

Bisher lief alles ganz gut. Muss ich Probleme erwarten, wenn ich
Anwendungen mit Access 2003 weiter entwickele und dann an andere
Anwender verteile, die ein 32-bit-System haben?

Viele Grüße aus Bremen,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Hoffmann
01/03/2010 - 17:39 | Warnen spam
hallo Stefan,

On 01.03.2010 17:30, Stefan Dase wrote:
unsere IT-Pros meinten es gut mit mir und haben mir einen neuen Rechner
mit 8 GB Hauptspeicher beschafft. Als Betriebssystem kommt Windows XP in
der 64-bit-Variante zum Einsatz.


Warum das? Windows 7 ist schon fertig...

Bisher lief alles ganz gut. Muss ich Probleme erwarten, wenn ich
Anwendungen mit Access 2003 weiter entwickele und dann an andere
Anwender verteile, die ein 32-bit-System haben?


Prinzipiell: Ja, immer.

Im Speziellen: Wenn du "normale" Access-Lösung entwickelst, dann nicht.

Und im Besonderen: Teste vor dem Deployment in einer 32-bit VM mit dem
Ziel-OS. Dann hast du zumindest die Chance eventuelle Fehler aufzuspüren.


mfG

Access-FAQ http://www.donkarl.com/
KnowHow.mdb http://www.freeaccess.de
Newbie-Info http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Ähnliche fragen