Probleme mit Anzeige eines PDF in einem Form

25/02/2009 - 15:18 von Michael Alexander | Report spam
Hallo!

Ich lasse mir mit dem PDF-OCX von Adobe PDFs in einem Access2k-Formular
anzeigen, ohne das Reader oder Acrobat offen sein muß.

Ich habe einen Verweis auf eine "Adobe Acrobat 8.0 Browser Control Type
Library 1.0" (acropdf.dll), auf dem Form liegt das pdf.ocx

Auf dem PC waren Acrobat 8.0 und Reader 8.1.0 installiert. Da hat es OHNE
offenes Programm funktioniert, in dem Form war das PDf mittels

LoadFile PDFName

zu öffnen und zu sehen.

Nach Ablauf der Testphase von Acrobat 8.0 habe ich Acrobat 8.0 deinstalliert
und wieder mein altes Acrobat 6.0 installiert, Reader 8.1.0 blieb
unveràndert.

Nunmehr MUSS Reader 8.1.0 geöffnet sein, um das PDF im Access-Form öffnen
und sehen zu können.

Sofern ich Reader 8.1.0 NICHT geöffnet habe, bekomme ich jedesmal beim
Versuch das PDF im Form zu öffnen folgende Meldung:

erstens öffnet sich Acrobat 6.0 und die Fehlermeldung dazu lautet: "Die
derzeitig ausgeführt Instanz von Adobe Acrobat/Reader kann keine
PDF-Dateien im Webbrowser anzeigen. Beenden Sie Adobe Acrobat/Reader und
versuchen Sie es erneut."

Nun auch ein diesbezüglicher Versuch bringt gleiches Ergebnis samt
Fehlermeldung.

Acrobat hat die Web-Option : "PDF im Browser anzeigen" aktiviert, ebenso
sind im Internet-Explorer alles Adobe Add-Ons aktiviert.
Bei der Eisntellung der Standardprogramme ist .PDF dem Reader zugeordnet.

Wieso "dràngt" sich dann immer im Access-Form Acrobat 6.0 vor und kommt
nicht Reader 8 zum Einsatz??

Hoffe, Ihr könnt mir hier helfen, bin schon ziemlich verzweifelt.

Danke
Michael

WinXP-Pro, Access2k SP3
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
25/02/2009 - 20:50 | Warnen spam
Hallo Michael,

Michael Alexander schrieb:
Ich lasse mir mit dem PDF-OCX von Adobe PDFs in einem Access2k-Formular
anzeigen, ohne das Reader oder Acrobat offen sein muß.

Ich habe einen Verweis auf eine "Adobe Acrobat 8.0 Browser Control Type
Library 1.0" (acropdf.dll), auf dem Form liegt das pdf.ocx

Auf dem PC waren Acrobat 8.0 und Reader 8.1.0 installiert. Da hat es OHNE
offenes Programm funktioniert, in dem Form war das PDf mittels

LoadFile PDFName

zu öffnen und zu sehen.

Nach Ablauf der Testphase von Acrobat 8.0 habe ich Acrobat 8.0 deinstalliert
und wieder mein altes Acrobat 6.0 installiert, Reader 8.1.0 blieb
unveràndert.

Nunmehr MUSS Reader 8.1.0 geöffnet sein, um das PDF im Access-Form öffnen
und sehen zu können.

Sofern ich Reader 8.1.0 NICHT geöffnet habe, bekomme ich jedesmal beim
Versuch das PDF im Form zu öffnen folgende Meldung:

erstens öffnet sich Acrobat 6.0 und die Fehlermeldung dazu lautet: "Die
derzeitig ausgeführt Instanz von Adobe Acrobat/Reader kann keine
PDF-Dateien im Webbrowser anzeigen. Beenden Sie Adobe Acrobat/Reader und
versuchen Sie es erneut."

Nun auch ein diesbezüglicher Versuch bringt gleiches Ergebnis samt
Fehlermeldung.



mein Vorschlag wàre folgendes:
- Adobe Reader 8.1 deinstallieren
- Rechner booten
- Adobe Reader 8.1 erneut installieren.

Ich habe die Vermutung, dass nach der nachtràglichen Installation von
Adobe 6 in der Registry einige Werte auf die "falsche" Version zeigen.
Durch die Deinstallation und die erneute Installation des Adobe Readers
8.1 könnte dies behoben werden.


HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen