Probleme mit CurrencyManager und DataBinding

02/10/2008 - 16:15 von Ewald | Report spam
Hallo NG.

ich fülle per SQL Abfrage ein DataSet mit Daten und benutze anschliessend
einen CurrencyManager.

objDataAdapter.Fill(dsDataSet, strTabellenname)
cmRessourcen = CType(BindingContext(dsDataSet.Tables(0)),
CurrencyManager)

In einem Windows Formular sind verschiedene Labels an die DataTable gebunden.

bndTemp = New Binding("Text", dsDataSet.Tables(0), "IstAnfang")
AddHandler bndTemp.Format, New ConvertEventHandler(AddressOf
sbndHandlerIstZeit)
Me.lblIstzeit.DataBindings.Add(bndTemp)

Me.lblSollzeit.DataBindings.Add("Text", dsDataSet.Tables(0),
"Sollzeit")


Nun habe ich jedoch bemerkt, daß bei jedem Abfrage der Daten die Funktion
"sbndHandlerIstZeit" dreimal aufgerufen wird.

Kennt jemand dieses Problem? Wie kann ich erreichen, daß die Funktion
"sbndHandlerIstZeit" nur einmal aufgerufen wird, wenn sich die Daten geàndert
haben?

Bin für jeden Tipp dankbar ...
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
02/10/2008 - 18:05 | Warnen spam
"Ewald" schrieb im Newsbeitrag
news:

Kennt jemand dieses Problem? Wie kann ich erreichen, daß die Funktion
"sbndHandlerIstZeit" nur einmal aufgerufen wird, wenn sich die Daten
geàndert
haben?



Hi Ewald,
der mehrmalige Aufruf kann u.U. erforderlich sein, da die Daten mindestens
einmal für die Anzaige und nach der Änderung für die geànderte Anzeige
auszuführen ist. Hinzu kommen dann noch Refresh-Anforderungen. Wie stellst
du dir vor, dass eine Neuanzeige (nach Änderung und/oder Refresh) nicht
formatiert aufbereitet werden soll? Das Grid hat keine Datenpuffer für alle
Zellen.

Viele Gruesse

Peter

Ähnliche fragen