Probleme mit der Word 2003 Rechtschreibprüfung

14/02/2009 - 13:16 von Jack Black | Report spam
wenn ich ein Wort habe das falsch geschrieben ist und ich markiere es und
gehe auf Alt + X + E dann öffnet sich die Rechtschreibprüfung von Word. Oft
ist es aber so, dass der Cursor im linken Kàstchen blnikt, dort wo normal
das falsche Wort steht und nicht gleich rechts, wo das richtige Wort
eingetragen gehört

also links steht z.b. Auot und rechts steht dann Auot und ich schreibe Auto
rein
oft steht aber links nicht Auot sondern rechts und ich muß das Auot nach
links kopieren und rechts dann Auto reinschreiben
wieso?

Oder wenn ich z.b. Vorschlàge habe, bleiben wir bei hbe, statt habe, also
wenn ich hbe schreibe und habe auswàhle und auf alle àndern gehe und
nàchstes Mal beim schreien wieder hbe schreibe statt habe, dann wird dass
nicht automatsich geàndert obwohl ich auf Alle àndern gegangen bin und das
richtige ausgewàhlt werde.

Ich muß dann das hbe markieren und mit Alt+x+e ins rechte Kàstchen habe
eintragen dann wird das beim nàchsten Mal schreiben geàndert. dann wird aus
hbe automatisch habe. Wieso?
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
14/02/2009 - 13:31 | Warnen spam
Hallo Jack,

"Jack Black" schrieb im Newsbeitrag
news:7502b$4996b61b$557f6d2a$

wenn ich ein Wort habe das falsch geschrieben ist und ich markiere es
und gehe auf Alt + X + E dann
öffnet sich die Rechtschreibprüfung von Word.



mit dieser Tastenkombination wird standardmàßig der
Autokorrekturdialog geöffnet.

Bei dir öffnet sich damit die Rechtschreibprüfung?

Wie stellt sich das Verhalten, wenn die Rechtschreibprüfung
über die Funktionstaste F7 aufgerufen wird?

Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Es erfolgt keine Beantwortung von Supportanfragen per E-Mail.
http://support.microsoft.com

Ähnliche fragen