Probleme mit DFS

29/07/2008 - 15:44 von Thorsten Dampf | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Szenario:

Zwei Server Windows 2003 Std. SP2 an zwei Standorten sind DCs für eine
Domàne. Sie sind über eine WAN VPN-Strecke miteinander verbunden.

DC1 hat die IP 192.168.50.1/24 im entsprechenden Subnetz.
DC2 hat die IP 192.168.51.1/24 im entsprechenden Subnetz.

Auf den Server làuft ein DFS, das Freigaben auf beiden Server
eingebunden hat. Bis vor ein paar Tagen hat die Synchronisation zwischen
beiden Server einwandfrei funktioniert, und auch der Zugriff der
Benutzer auf \\domain.local\dfs hat problemlos funktioniert.

Seit ein paar Tagen werden Dateien nicht mehr bzw. nur noch zum Teil
zwischen den Server hin und her kopiert. Auch ist es heute vorgekommen,
das ein Benutzer aus dem Netz des Standort 1 (.50.x) per Aufruf von
\\domain.local\dfs plötzlich auf dem Server des Standort 2 (.51.1)
geleitet wird, was die Sache über die WAN Strecke natürlich reichlich
langsam macht.

Im Log C:\Windows\debug\NtFrs_0005.log erscheint stàndig

<ProcessOpenByIdStatus: 2912: 3025: S1: 15:47:20> ++
137fca76-0617-4337-a652e36d5874cff1 ObjectId Open failed; NTStatus:
STATUS_OPLOCK_NOT_GRANTED
<FrsOpenSourceFileById: 2912: 3372: S0: 15:47:20> ++ ERROR -
NtCreateFile failed : NTStatus: STATUS_OPLOCK_NOT_GRANTED
<FrsHashCalcString: 2016: 4842: S0: 15:47:20> Name =
S-1-5-21-2042817243-4092183627-3240482372-1121
<FrsHashCalcString: 2016: 4842: S0: 15:47:20> Name =
S-1-5-21-2042817243-4092183627-3240482372-1121
<ProcessOpenByIdStatus: 3504: 3025: S1: 15:47:20> ++
7004189b-4234-4f24-8bce6c1ac69f0b03 ObjectId Open failed; NTStatus:
STATUS_OPLOCK_NOT_GRANTED
<FrsOpenSourceFileById: 3504: 3372: S0: 15:47:20> ++ ERROR -
NtCreateFile failed : NTStatus: STATUS_OPLOCK_NOT_GRANTED


Was kann ich hier tun, bzw. wo muss ich ansetzen zu suchen?

Danke für einen Hinweis!

Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Friebe
30/07/2008 - 08:34 | Warnen spam
Hallo Thorsten,

Auf den ersten Blick schaut es so aus, dass die Datein noch im Zugriff sind
und deshalb nicht repliziert werden...

Lasse die mal die Handles [1] auf dem Verzeichnis ausgeben und prüfe, ob da
wirklich noch ein Benutzer seine Finger auf den Dateien hat: handle.exe >
c:\current_handles.txt

[1] http://technet.microsoft.com/de-de/...96655.aspx


Frank

Ähnliche fragen