Probleme mit extrem schlechter Leitung

27/08/2009 - 12:26 von Christian Baer | Report spam
Hallo, liebe Leute!

Vor ein paar Tagen war ich zu Besuch bei einer Freundin in den FNL. Sie
hat zu Hause eine extrem lange TAL (über 4km IIRC). Von der T (nur die
haben ausgebaut) bekommt sie die obligatorische 384.

Als ich den Anschluß für sie eingerichtet habe, habe ich bewußt ein
Teledat 300 LAN[1] gewàhlt, da es den Ruf hat(te), auch bei schlechteren
Leitungen noch gut zu funktionieren.

Hinter dem Modem hàngt ein WRT54GL mit aktueller Tomate, allerdings hat
das Teil mit dem genannten Problem wenig am Hut.

Jeden Abend wo ich da war, war die Verbindung gegen Abend weg, Ich habe
nicht immer auf die Uhr gesehen, aber in zwei Fàllen war es so um 20.00
Uhr (einmal kurz davor, das andere Mal 20.15). Danach war das Modem mit
Geld und guten Worten nicht dazu zu bewegen, wieder einen Sync
aufzubauen. Am nàchsten Morgen war der Sync wieder da und hielt auch bis
zu Abend durch.

Ich hatte nicht die Zeit (und auch nicht die Lust, da ich nur 4 Tage da
war), einen Eisenkern zu basteln. Das werde ich vielleicht zu Hause
nochmal machen und ihn ihr schicken. Falls es bezüglich des Eisenkerns
irgendwelche Empfehlungen gibt -> her damit, sowohl über Bezugsquellen
als auch über empfohlene Wickelungen usw.

Die Hauptfrage jetzt:
Kann ich jetzt noch mehr machen? Würde ein Speedtouch vielleicht noch
helfen? Hat sonst noch jemand etwas?

Gruß
Christian

[1] So ein Ding: http://www.energiequant.de/images/t...300lan.jpg

Ich kam.
Ich ging.
Und ich war da gewesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ignatios Souvatzis
28/08/2009 - 10:26 | Warnen spam
Christian Baer wrote:
Hallo, liebe Leute!

Vor ein paar Tagen war ich zu Besuch bei einer Freundin in den FNL. Sie
hat zu Hause eine extrem lange TAL (über 4km IIRC). Von der T (nur die
haben ausgebaut) bekommt sie die obligatorische 384.

Als ich den Anschluß für sie eingerichtet habe, habe ich bewußt ein
Teledat 300 LAN[1] gewàhlt, da es den Ruf hat(te), auch bei schlechteren
Leitungen noch gut zu funktionieren.

Hinter dem Modem hàngt ein WRT54GL mit aktueller Tomate, allerdings hat
das Teil mit dem genannten Problem wenig am Hut.

Jeden Abend wo ich da war, war die Verbindung gegen Abend weg, Ich habe
nicht immer auf die Uhr gesehen, aber in zwei Fàllen war es so um 20.00
Uhr (einmal kurz davor, das andere Mal 20.15). Danach war das Modem mit
Geld und guten Worten nicht dazu zu bewegen, wieder einen Sync
aufzubauen. Am nàchsten Morgen war der Sync wieder da und hielt auch bis
zu Abend durch.



Sie hat einen Nachbarn mit Highspeed-DSL auf einer Nachbarleitung, das
soviel stoert, dass es nicht mehr ausreicht, und der es nur abends ein-
schaltet.

Dagegen hilft nur, den Leitungsweg zu àndern, sprich, eine
Störungsmeldung und ein guter Techniker. Dem sollte man die exakten
Zeiten mitteilen, zu denen es geht und zu denen es nicht geht, und
vorsichtig fragen, ob er mal nach Störeeinflüssen auf benachbarten
Leitungen suchen könnte. Der kann das. Der First- Level-Support
wohl nicht. BTDT.

Ich hatte nicht die Zeit (und auch nicht die Lust, da ich nur 4 Tage da
war), einen Eisenkern zu basteln.



Was ein Eisenkern helfen soll, weiss ich nicht. Wenn du ihn anspitzt
und in das Teledat rammst, wird das wiederaufbauen der Verbindung am
nàchsten Morgen sicherlich aufhören.

-is
seal your e-mail: http://www.gnupg.org/

Ähnliche fragen