Forums Neueste Beiträge
 

Probleme mit Festplatte am Raid-Anschluss

20/01/2008 - 18:50 von KlausN | Report spam
Hallo, hatte das Problem schon in der Hardware-Newsgroup angefragt aber
keine Antwort bekommen. Deshalb versuche ich es jetzt hier:

Hallo Experten,
die vier vorhandenen SATA-Anschlüsse meines Mainboards(ASUS A8N-SLI
Premium) sind mit Festplatten belegt. Eine hinzugekommene fünfte Platte
mit einer großen Partition(nicht System-Partition) ist deshalb am ersten
von vier SATA Raid-Anschlüssen als JOBD(Single) angeschlossen und
konfiguriert. Die Raid-Anschlüsse werden durch einen Silicon Image
SiI3114 Raid-Controller unterstützt. Die neue Festplatte erscheint bei
"Hard Drives" im BIOS mit der Bezeichnung SCSI-0 :05:50-0 SiI JBOD.
Folgende zwei Probleme treten jetzt auf:

1. Nach einem Kaltstart bleibt das System wàhrend des Bootens meistens
mehrere Male hàngen. Dabei ist manchmal die Platte aus dem BIOS
verschwunden, erscheint dann beim nàchsten Boot aber wieder.

2. Unter Windows(WIN XP Home SP2) wird die Partition der Platte im
Windows Explorer und von Powerquest Partition Magic in schöner
Unregelmàßigkeit mal angezeigt , mal wieder nicht. Auch wàhrend des
Arbeitens unter Windows verschwindet die Partition hin und
wieder(allerdings relativ selten). Im Geràtemanager wird die Platte
dabei aber unter "SCSI- und Raid-Controller(Silicon Image SiI 3114
SoftRaid 5 Controller)" richtig angezeigt! In der Ereignisanzeige gibt
es keine Eintràge zu diesem Problem.

Wer kann helfen, dieses verrückte Systemverhalten abzustellen ?
Besten Dank im Vorraus für jeden guten Rat.

Gruß Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 KlausN
22/01/2008 - 18:46 | Warnen spam
KlausN schrieb:

Hallo, anscheinend kennt sich niemand mit der beschriebenen Problematik
aus. Ich lasse die Anfrage aber noch etwas stehen und wende mich
parallel auch an ASUS. Vielleicht sind die für dieses Problem ja
zustàndiger und dem entsprechend auch kompetenter.
Gruß Klaus

Ähnliche fragen