Probleme mit Filter-Funktion Excel2007

25/03/2010 - 10:01 von Anja | Report spam
Hallo,

kennt jemand eine Lösung bei Problemen mit der Filter-Funktion in
Excel2007?

Ich möchte in einer Tabelle mit 10000 Datensàtzen den Filter auf
irgendein Kriterium setzten um 2000 der Datensàtze anzeigen und diese
anschließend löschen zu können. Komischerweise werden manchmal nicht
nur die angezeigten 2000 Datensàtze gelöscht sondern z.B. 5000
Datensàtze da auch ausgefilterte DS gelöscht werden.

Nachdem es mir nun schon mehrfach passiert ist (in Excel2003 dagegen
nie) frage ich mich, was ich denn anders machen muss als die
gefilterten Datensatze am linken Zeilenrand zu markieren und auf
"entfernen" zu drücken.

Grüße
Anja
 

Lesen sie die antworten

#1 Irmgard Schwenteck
25/03/2010 - 10:56 | Warnen spam
Hallo

Anja schrieb:

Ich möchte in einer Tabelle mit 10000 Datensàtzen den Filter auf
irgendein Kriterium setzten um 2000 der Datensàtze anzeigen und diese
anschließend löschen zu können. Komischerweise werden manchmal nicht
nur die angezeigten 2000 Datensàtze gelöscht sondern z.B. 5000
Datensàtze da auch ausgefilterte DS gelöscht werden.



In jedem Fall würde ich bei Aktionen auf gefilterte Sàtze immer noch die
Option "Nur sichtbare auswàhlen" setzen.
Dieses nützliche Symbol kann man sich bei Excel 2007 in die
Mini-Symbolleiste ganz oben holen, passend dazu gleich das Symbol
"Bereich markieren", dann muß man nicht mit der Maus herumfuhrwerken, um
tausende Zeilen zu markieren.

Excel 2003 war beim beim Autofilter schlau und hat wirklich nur die
angezeigten Sàtze berücksichtigt. Aber gerade beim Löschen bin ich da
doch immer vorsichtig und benutze immer diese Option mit den sichtbaren
Zellen.

Wie schlau E2007 da ist, weiß ich nicht.

Gruß
Irmgard

Ähnliche fragen