Probleme mit Firefox und ebay

11/01/2009 - 15:55 von Werner Schmitz | Report spam
Hallo,

Mit Firefox 3.05 dauert auf meinem Desktop-Computer ab dem Einloggen
in Ebay das Surfen innerhalb Ebay eine Ewigkeit.

Das geht soweit, dass ich am Ende von Auktionen, wo die schnellen
Reaktionen gefragt sind, Firefox auf meinem Desktop nicht mehr
benutzen kann, weil ich dann einfach zu langsam bin.

Deshalb benutze ich dafür wieder den Internet-Explorer.

Oder ich nehme meinen Laptop, wo ich mit Firefox und Ebay ebenfalls
keine Probleme habe.

Auf die Dauer ist das sehr nervig, weshalb ich Eure Tips brauche um
das Problem angehen zu können.

Bei anderen Websites ausser Ebay habe ich eine àhnliche Langsamkeit
noch nicht festgestellt.

Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schade
11/01/2009 - 16:06 | Warnen spam
On 11.01.2009 15:55, Werner Schmitz wrote:

Auf die Dauer ist das sehr nervig, weshalb ich Eure Tips brauche um
das Problem angehen zu können.

Bei anderen Websites ausser Ebay habe ich eine àhnliche Langsamkeit
noch nicht festgestellt.



Ich probierte an deiner Stelle als erstes Mal, FF im Safe-Mode zu
starten oder, besser noch, gleich mit einem ganz frischen Testprofil.
Wenn ebay dann normal làuft, was ich stark vermute, kannst du dich an
die Aufgabe machen, herauszufinden, was in deinem Standardprofil
verbogen ist.

Zuvor aber solltest du prüfen, ob nicht irgendwelche sogenannten
'Personal Firewalls', sei es Norton, Kaspersky oder anderer àhnlicher
Unfug, die Schuldigen sind.


Ciao
Toscha
Ich bremse auch für Biere.

Ähnliche fragen