Probleme mit FQDN

23/11/2007 - 14:17 von Marc Schubert | Report spam
Hallo,

ich habe das Problem das die Namesauflösung bei uns teilweise fehlerhaft
funktioniert. Dies zeigt sich da durch, dass Netzwerkresourcen plötzlich
zeitweise nicht erreicht werden können. Ein ping ergibt dann das er
versucht einen Rechner im Internet aufzulösen. Nach ipconfig /flushdns
geht es dann erstmal wieder.

Gebe ich in nslookup den FQDN an wird eine falsche IP zurück gegeben.
Nur warum ist mir nicht klar. Unter einem Linuxclient tritt dies zum
Beispiel nie auf.

Anbei meine ipconfig und nslookup ausgabe.

Windows-IP-Konfiguration


Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: intra.seuche.de
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.140
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.254

C:\Dokumente und Einstellungen\marc>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : PC0308
Primàres DNS-Suffix . . . . . . . : intra.seuche.de
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcast
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : intra.seuche.de
intra.seuche.de
seuche.de

Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: intra.seuche.de
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetXtreme Gigabit
Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0C-6E-13-5F-90
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.140
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.254
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.97
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.97
192.168.0.99
192.168.0.254
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 23. November 2007
12:53:39
Lease làuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 1. Dezember 2007
12:53:39

C:\Dokumente und Einstellungen\marc>nslookup
Standardserver: hanserver.intra.seuche.de
Address: 192.168.0.97


hanserver


Server: hanserver.intra.seuche.de
Address: 192.168.0.97

Name: hanserver.intra.seuche.de
Address: 192.168.0.97


hanserver.intra.seuche.de


Server: hanserver.intra.seuche.de
Address: 192.168.0.97

Nicht autorisierte Antwort:
Name: hanserver.intra.seuche.de.seuche.de
Address: 81.6.9.36

Randdaten: Windows 2003 R2 Domain, DHCP, XP Clients

Mit freundlichen Grüßen

Marc Schubert
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Schneider
23/11/2007 - 20:41 | Warnen spam
Marc Schubert wrote:

ich habe das Problem das die Namesauflösung bei uns teilweise fehlerhaft
funktioniert. Dies zeigt sich da durch, dass Netzwerkresourcen plötzlich
zeitweise nicht erreicht werden können. Ein ping ergibt dann das er
versucht einen Rechner im Internet aufzulösen. Nach ipconfig /flushdns
geht es dann erstmal wieder.
Gebe ich in nslookup den FQDN an wird eine falsche IP zurück gegeben.


[...]
Name: hanserver.intra.seuche.de.seuche.de
Address: 81.6.9.36



[ ~]# host michgibtesnicht.seuche.de
michgibtesnicht.seuche.de has address 82.98.86.165
[ ~]#

Bitte Deinen ISP, diese unsàgliche Unsitte, einen Catch-all DNS Eintrag zu
erstellen, zu unterlassen. Das sollte helfen.

Gruß, Helmut

No Swen today, my love has gone away
My mailbox stands for lorn, a symbol of the dawn

Ähnliche fragen