Forums Neueste Beiträge
 

Probleme mit Gruppenrechten (beim mounten)

11/12/2009 - 01:44 von Mario Kolm | Report spam
Moin.

Ich hab scheinbar ein Verstàndnisproblem mit fstab und mount. Ich
möchte ein Device mounten und dabei sollen ein paar Dinge beachtet
werden.
Es geht um ein LV mit ext4 als Dateisystem, dies soll in /mnt/av
eingehàngt werden. Zwei Benutzer des Systems (in der Gruppe 'users')
sollen Lese- und Schreibzugriff auf das Verzeichnis bekommen der Rest
nur Lesezugriff.
Neu erstellte Verzeichnisse/Dateien sollen dem Benutzer 'root' und
der Gruppe 'users' gehören. Wie (ver)erben Verzeichnisse ihre Rechte?

Trotz lesen von 'man fstab' und 'man mount' ist mir das nicht gelungen,
scheinbar versteh ich da irgendwas nicht, weil möglich ist das doch
oder?

Ich freu mich auf eure Ratschlàge.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Angenendt
11/12/2009 - 13:14 | Warnen spam
Well, Mario Kolm wrote:
Neu erstellte Verzeichnisse/Dateien sollen dem Benutzer 'root' und
der Gruppe 'users' gehören. Wie (ver)erben Verzeichnisse ihre Rechte?



Eigentlich gar nicht.

Trotz lesen von 'man fstab' und 'man mount' ist mir das nicht gelungen,
scheinbar versteh ich da irgendwas nicht, weil möglich ist das doch
oder?



Ja, die sind da auch nur unwesentlich dran beteiligt (mount nur in den
Fàllen, wo Dateisysteme z.B. keine Ahnung von Rechten haben, also *FAT).

Wenn die manual page von chmod nicht so furchtbar wàre, hàtte ich dir
die empfohlen :)

Also: Wenn du bei einem Verzeichnis sgid setzt (chmod g+s), dann
bekommen die Verzeichnisse darunter die gleiche group ID wie das
Elternverzeichnis.

http://www.library.yale.edu/wsg/doc...s/sgid.htm

Gruß,

Ralph
E.E. CUMMINGS BELIEVES IN CAPSLOCK

Nicht schreiben können: http://lestighaniker.de/

Ähnliche fragen