Probleme mit Import Textdatei über Makro

05/04/2008 - 15:02 von Höcherl Thomas | Report spam
Hallo,

da ich im Internet nichts passendes gefunden habe, frage ich hier einmal
nach.

Ich lasse über den Befehl
"Workbooks.Open FileName:="C:\TEMP\DATEN.TXT", Format:=4"
eine Textdatei öffen.
Die Daten in der Textdatei sind durch ein Semikolon getrennt

Danach markiere und kopiere ich die Daten in der Exceltabelle und füge
diese Daten in eine neue Tabelle ein.

Dies hat bis jetzt wunderbar funktioniert.
Doch seit einiger Zeit funktioniert dies nicht mehr.

Jetzt werden die Daten in der neuen Tabelle immer mit dem Semikolon
angezeigt. Und nicht auf Spalten aufgeteilt.

Wenn ich das Makro im Einzelschritt durchgehe (F8) funktioniert dies
einwandfrei. Beim automatischen Start "Sub Workbook_Open()" nicht.

Das einzige, was sich veràndert hat: Update des SP3 von Office2003

MfG

Höcherl Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Gelbmann
06/04/2008 - 23:58 | Warnen spam
Hallo Thomas!

"Höcherl Thomas" schrieb ...

Ich lasse über den Befehl
"Workbooks.Open FileName:="C:\TEMP\DATEN.TXT", Format:=4"
eine Textdatei öffen.
Die Daten in der Textdatei sind durch ein Semikolon getrennt
[...]
Jetzt werden die Daten in der neuen Tabelle immer mit dem
Semikolon
angezeigt. Und nicht auf Spalten aufgeteilt.

Das einzige, was sich veràndert hat: Update des SP3 von Office2003



Vorweg:
Bist du sicher, dass die Datei vorher nicht die Endung CSV hatte?

Das Verhalten von Excel beim Öffnen von ("deutschen") CSV-Dateien
(dh. hier, durch Semikolon getrennt) ist leider nicht ganz
einheitlich.

Folgende Möglichkeiten hàttest du zur Problemlösung:

(1) Du könntest nach dem Öffnen den Befehl Daten / Text in Spalten
aufrufen, um das Aufteilen auf mehrere Spalten nachzuholen (kannst
du aufzeichnen).
Korrekterweise solltest du dabei aber dann vorher jeweils prüfen, ob
die Aufteilung nicht ohnehin schon beim Öffnen geklappt hat ...

(2) Du kannst die Datei gleich auf ein neues Tabellenblatt in der
bestehenden (!) Arbeitsmappe "importieren": Daten / Externe Daten
importeren / Daten importieren. Auch dabei kannst du dann das
Trennzeichen etc. gleich angeben.

(3) Wenn du nicht Workbooks.Open verwendest, sondern
Workbooks.OpenText, dann kannst du auch Details des Importes
beeinflussen. (Übrigens würde der Makrorekorder auch "OpenText"
mitschreiben, wenn du das Öffnen einer txt-Datei aufzeichnest.)

In der Hoffnung geholfen zu haben, verbleibe ich mit einem leisen


Servus aus Wien,
-Robert Gelbmann-

The world is quiet here.

Ähnliche fragen