Forums Neueste Beiträge
 

Probleme mit ListView

18/12/2009 - 08:14 von Volker Neurath | Report spam
Hallo Jungs,

so kurz vor meinem Weihnachtsurlaub (heut, 14:00 ist es soweit) noch
eine Frage.
Ich bin dabei, eine etwa komfortablere Kundensuche und -auswahl zu
implementieren.

In einem der dafür nötigen zusàtzlichen Formulare möchte ich ein
ListView nutzen und genau damit gibt es ein problem.

Folgender Code bisher:


Private mListView As MSComctlLib.ListView

Property Get objListView() As MSComctlLib.ListView
If mListView Is Nothing Then
Set mListView = Me!lvwDistributoren.Object
End If
Set objListView = mListView
End Property

Private Sub Form_Load()
Dim objListItem As ListItem


Dim db As DAO.Database
Dim rs As DAO.Recordset

Set db = CurrentDb
Set rs = db.OpenRecordset("tblDirectCustomer", dbOpenSnapshot)

Set objListView = Me.lvwDistributoren.Object < hier
rs.MoveLast
rs.MoveFirst

'Listview füllen

Do While Not rs.EOF
Set objListItem = objListView.ListItems.Add(, "a" & rs!SapNr,
rs!SapNr)
With objListItem
.ListSubItems.Add , , rs!Country
End With
rs.MoveNext
Loop

rs.Close
Set rs = Nothing
Set db = Nothing
End Sub

Jedoch, wenn ich das Formular aufrufe, bricht die ausführung mit einer
Debugger-Meldung ab:

"Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht"

Klicke ich "debuggen, ist die oben im Code markierte Zeil gelb
hinterlegt.

Wo ist hier der Fehler?

Ach so:
die Vorgehenseweise ist exakt die, die Andre in seinem Buch ab seite
320ff. beschreibt.

Volker

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Ackermann
18/12/2009 - 09:17 | Warnen spam
Hallo Volker,

Volker Neurath meinte:

so kurz vor meinem Weihnachtsurlaub (heut, 14:00 ist es soweit) noch
eine Frage.
Ich bin dabei, eine etwa komfortablere Kundensuche und -auswahl zu
implementieren.

In einem der dafür nötigen zusàtzlichen Formulare möchte ich ein
ListView nutzen und genau damit gibt es ein problem.

Folgender Code bisher:


Private mListView As MSComctlLib.ListView

Property Get objListView() As MSComctlLib.ListView
If mListView Is Nothing Then
Set mListView = Me!lvwDistributoren.Object
End If
Set objListView = mListView
End Property

Private Sub Form_Load()
Dim objListItem As ListItem


Dim db As DAO.Database
Dim rs As DAO.Recordset

Set db = CurrentDb
Set rs = db.OpenRecordset("tblDirectCustomer", dbOpenSnapshot)

Set objListView = Me.lvwDistributoren.Object < hier
rs.MoveLast
rs.MoveFirst

'Listview füllen

Do While Not rs.EOF
Set objListItem = objListView.ListItems.Add(, "a" & rs!SapNr,
rs!SapNr)
With objListItem
.ListSubItems.Add , , rs!Country
End With
rs.MoveNext
Loop

rs.Close
Set rs = Nothing
Set db = Nothing
End Sub

Jedoch, wenn ich das Formular aufrufe, bricht die ausführung mit einer
Debugger-Meldung ab:

"Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht"

Klicke ich "debuggen, ist die oben im Code markierte Zeil gelb
hinterlegt.

Wo ist hier der Fehler?

Ach so:
die Vorgehenseweise ist exakt die, die Andre in seinem Buch ab seite
320ff. beschreibt.

Volker



Entweder làßt Du die Zeile
Set objListView = Me.lvwDistributoren.Object
weg
(da objListView ja in Property Get festgelegt wird)
oder erstellst eine Property Set Prozedur für objListView

BTW:
rs.MoveLast
rs.MoveFirst



ist unnötig.

Gruß Acki


Mitglied im DBDEV http://www.dbdev.org
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen