Probleme mit LogShipping

08/08/2008 - 13:16 von Holger | Report spam
Hallo Zusammen,

seit eben haben wir Probleme mit dem LogShipping.
Auf dem Zielserver funktioniert das Restore einer Datenbank von insgesamt 8
Datenbanken nicht mehr. Es erscheint folgende Fehlermeldung:

Executed as user: xxx sqlmaint.exe failed. [SQLSTATE 42000] (Error 22029).
The step failed.

Wir haben hier an der Konfiguration nichts veràndert. Was mir auffàllt ist,
dass wir im Zielverzeichniss der Logdateien jetzt eine Datei
Server_200808081130.tuf liegen haben, deren Modifizierungsdatum bei jedem
Restore-Versuch (alle 10 Minuten) aktualisiert wird. Am 8.8 um 11:33 wurde
die letzte Datei 200808081130 erfolgreich zurückgesichert.

Was mir noch auffàllt: Die letzten Restores dauerten immer so ca. 2-3
Sekunden. Alle weiteren fehlerhaften Versuchte dauerten ca. 45 Sekunden

Folgende Version haben wir ein Einsatz: Microsoft SQL Server 2000 -
8.00.2039 (Intel X86) May 3 2005 23:18:38 Copyright (c) 1988-2003
Microsoft Corporation Enterprise Edition on Windows NT 5.2 (Build 3790:
Service Pack 1)

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann! Vielen Dank.
Mfg Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Viehmann
11/08/2008 - 14:32 | Warnen spam
Hallo Holger,

check doch mal die folgenden Tabellen:

Log_shipping_plan_histoty
Log_shipping_primaries
Log_shipping_secondaries

Möglicherweise ist die LSN-Kette unterbrochen worden. Das heißt wenn ein Log
verloren gegangen ist, werden nachfolgende nicht mehr verarbeitet. Wenn das
der Fall ist würde ich auf dem Quellserver ein Vollbackup der Datenbank
machen und das Logshipping neu initialisieren.

Was liegt eigentlich netzwerkmàßig zwischen den beiden Datenbanken?
VPN oder sowas?


Wolfgang Viehmann
(Wolle)
"Holger" wrote in message
news:
Hallo Zusammen,

seit eben haben wir Probleme mit dem LogShipping.
Auf dem Zielserver funktioniert das Restore einer Datenbank von insgesamt
8
Datenbanken nicht mehr. Es erscheint folgende Fehlermeldung:

Executed as user: xxx sqlmaint.exe failed. [SQLSTATE 42000] (Error 22029).
The step failed.

Wir haben hier an der Konfiguration nichts veràndert. Was mir auffàllt
ist,
dass wir im Zielverzeichniss der Logdateien jetzt eine Datei
Server_200808081130.tuf liegen haben, deren Modifizierungsdatum bei jedem
Restore-Versuch (alle 10 Minuten) aktualisiert wird. Am 8.8 um 11:33 wurde
die letzte Datei 200808081130 erfolgreich zurückgesichert.

Was mir noch auffàllt: Die letzten Restores dauerten immer so ca. 2-3
Sekunden. Alle weiteren fehlerhaften Versuchte dauerten ca. 45 Sekunden

Folgende Version haben wir ein Einsatz: Microsoft SQL Server 2000 -
8.00.2039 (Intel X86) May 3 2005 23:18:38 Copyright (c) 1988-2003
Microsoft Corporation Enterprise Edition on Windows NT 5.2 (Build 3790:
Service Pack 1)

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann! Vielen Dank.
Mfg Holger


Ähnliche fragen