Probleme mit M3N78-EM - Meinungen gesucht

13/11/2009 - 09:41 von Christian Dürrhauer | Report spam
Hallo,

ein neuer PC macht Probleme.

Asus M3N78-EM
Crucial 2x2GB PC800 DDR2
AMD Athlon X2 5050e
Club Geforce 8400GS (für TV-Out)
Silverstone ML02 Gehàuse inkl. Netzteil und PCIe-Riser
WD Scorpio 3200BJKT
Silverstone DVD-Laufwerk
Betriebssysteme: Windows Vista 64 Home Premium SP1 (auf neuestem Stand,
Treiber installiert), ubuntu 9.10 Karmic Koala

Beim Hochbooten direkt bei der ersten grafischen Anzeige kommt es zu
Merkwürdigkeiten. Meist friert das Bild ein, Mauszeiger erscheint dann
leicht "verschoben", also die Umrisse sozusagen noch daneben zu sehen. Es
kann auch zu Flackern des TVs kommen. Mitunter kann man mit SysRq+S/B noch
das System kontrolliert restarten.
Dies passiert ungefàhr die ersten drei Einschaltversuche, danach ist gut
und das System (einigermaßen) stabil. Einigermaßen, weil ich befürchte,
dass auf Linux der nvidia-Treiber lausig ist (vdpau+xinelibout beim Zappen
unter vdr führt oft zu Blinken im Bild).

Einschàtzungen, Meinungen: Hardware oder Software? Wenn ersteres, Netzteil,
die zusàtzliche Grafikkarte?

mit freundlichen Grüßen/with kind regards
Christian Dürrhauer

In /dev/null no one can hear you scream
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
13/11/2009 - 10:26 | Warnen spam
Also schrieb Christian Dürrhauer:

Beim Hochbooten direkt bei der ersten grafischen Anzeige kommt es zu
Merkwürdigkeiten. Meist friert das Bild ein, Mauszeiger erscheint dann
leicht "verschoben", also die Umrisse sozusagen noch daneben zu sehen. Es
kann auch zu Flackern des TVs kommen. Mitunter kann man mit SysRq+S/B
noch das System kontrolliert restarten.
Dies passiert ungefàhr die ersten drei Einschaltversuche, danach ist gut
und das System (einigermaßen) stabil. Einigermaßen, weil ich befürchte,
dass auf Linux der nvidia-Treiber lausig ist (vdpau+xinelibout beim
Zappen unter vdr führt oft zu Blinken im Bild).

Einschàtzungen, Meinungen: Hardware oder Software?



Netzteil/Stromversorgung.
Die Grafikkarte hat doch vermutlich einen eigenen Stromstecker... ist der
auch dran?
Wie alt und wie stark ist das Netzteil auf den einzelnen Schienen? Typ und
Hersteller?

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen