Probleme mit Meinem PC. BSOD's und stops.

17/01/2012 - 19:23 von rageofhonor | Report spam
Ich habe Probleme mit meinem PC. Ich habe oft einen crash und BSOD's. Ich
denke es könnte ein CPU, RAM oder mainboard problem sein. Ich hoffe dass das
RAM Modul auf meiner Grafikkarte in Ordnung ist.

http://img189.imageshack.us/img189/...n3955g.jpg

RAM: Twinmoss 2x1GB i 2x0,5GB
Graphic: 8800 GT
CPU: AMD 5200+
Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H

Ich habe das netzteil gewchselt vom: KME Maxpower PZ-500 auf Tracer
Highlander
550W

CPU vom Staub befreit. Die CPU Temperatur war schon zu hoch. Neue Paste.

PC Doctor bleb auf dem graphic test bei Video Pages MODE DA
(13) stehen (auf dem Bildschirm waren 1111111111)

RAM stress Test blieb auf 1:44 minutes stehen
Video Memory stress Test CE v1.21
Pass count 300, 0 Errors

Ich habe ein RAM Modul rausgenommen und hatte immer noch das Problem mit dem
"The
troubleshooter 7.02" Programm. Er hàlt beim dem erseten RAM Test und beim
Cache Test bei dem ersten Test. Ich habe PASS aber er testet nicht weiter.
Die anderen Module wurden erfolgreich getestet.
Ich habe das nàchste Modul rausgenommen und hatte das selbe Problem. Dann
das nàchste bis Ich nur ein Modul hatte. Aber das Problem war immer noch da.
Ich habe das erste Modul wieder eingesetzt und immer noch ein crash beim
ersten Modul und cache test. Darum glaube ich es könnte etwas mit dem CPU
sein oder die Hauptplatine ist defekt.

Kann ein defekter RAM controller in meinem CPU der Grund sein?

Ich habe versucht gestern CRYSIS zu spielen aber mein PC hat nach par
minuten einen Neustart gemacht.
Ich hatte das nicht bei CRYSIS Warehead.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
17/01/2012 - 20:14 | Warnen spam
Hallo,

On 17.01.2012 19:23, rageofhonor wrote:
Ich habe Probleme mit meinem PC. Ich habe oft einen crash und BSOD's.
Ich denke es könnte ein CPU, RAM oder mainboard problem sein. Ich hoffe
dass das RAM Modul auf meiner Grafikkarte in Ordnung ist.

http://img189.imageshack.us/img189/...n3955g.jpg



der Beschreibung nach mutmaßlich defekte Elkos. Also Mainboard oder
Netzteil.

Ich habe das netzteil gewchselt vom: KME Maxpower PZ-500 auf Tracer
Highlander
550W



Hört sich eigentlich beides nicht nach einem Netzteil an. Sicher dass
das nicht nur Chinaböller-Netzteile sind?
Ich hatte schon Fàlle wo von 3 verschiedene Netzteilen 3 nicht zu
gebrauchen waren. Eine Markennetzteil hat dann für die Reinkarnation
gesorgt.

CPU vom Staub befreit. Die CPU Temperatur war schon zu hoch. Neue Paste.



Hmm. Dass es an der Paste liegt, hatte ich auch noch nie. Wenn dann
sitzt die Paste von Anfang an nicht richtig. Aber kaputt gehen wàre
schon seltsam.

PC Doctor bleb auf dem graphic test bei Video Pages MODE DA
(13) stehen (auf dem Bildschirm waren 1111111111)

RAM stress Test blieb auf 1:44 minutes stehen
Video Memory stress Test CE v1.21
Pass count 300, 0 Errors

Ich habe ein RAM Modul rausgenommen und hatte immer noch das Problem mit
dem "The
troubleshooter 7.02" Programm. Er hàlt beim dem erseten RAM Test und
beim Cache Test bei dem ersten Test. Ich habe PASS aber er testet nicht
weiter. Die anderen Module wurden erfolgreich getestet.
Ich habe das nàchste Modul rausgenommen und hatte das selbe Problem.
Dann das nàchste bis Ich nur ein Modul hatte. Aber das Problem war immer
noch da. Ich habe das erste Modul wieder eingesetzt und immer noch ein
crash beim ersten Modul und cache test. Darum glaube ich es könnte etwas
mit dem CPU sein oder die Hauptplatine ist defekt.



Vernünftige Annahme. Inspiziere mal die Kondensatoren auf dem Mainbard,
ob da nicht einer einen aufgewölbten Deckel hat. Man kann defekte Elkos
zwar nicht immer von außen erkennen, meist aber schon.

Kann ein defekter RAM controller in meinem CPU der Grund sein?



Es /kann/ nahezu an allem liegen, dass ein Rechner abstürzt. Aber bei
der Wahrscheinlichkeitsverteilung rangieren die CPUs ganz weit hinten.
RAM kommt öfters vor, aber dann stürzt für gewöhnlich nicht gleich der
RAM-Test ab.


Marcel

Ähnliche fragen