Forums Neueste Beiträge
 

Probleme mit MEMO Inhalte gehen verloren

03/12/2009 - 11:25 von Anton Huber | Report spam
Hallo!


Eine Access 2002 Anwendung in lokales FE+ remotes BE aufgeteilt,
ca. 25 Nutzer, làuft seit 2004 relativ reibungslos.

Seit 2,3 Wochen hàufen sich Reporte dass Inhalte aus MEMO-
fields verloren gehen, d.h. diese sind komplett leer (NULL).
Dies gilt nur für einen Teil der Datensàtze, es sind nicht alle
in einer bestimmten Periode davon betroffen.

An den Speicherroutinen hat sich nichts geàndert die sind
seit langer Zeit gleich geblieben.

Es gab in letzter Zeit Stromversorgungsprobleme, die server
sind zwar reduntant mit USVs versorgt aber die clients eben
nicht.

Die Versorgungsprobleme gab es in der Vergangenheit auch
immer wieder mal (Stromversorger hat in dieser Region
scheinbar "kleine" Probleme) und dabei wurde das BE teilweise
auch (reparabel) defekt.

Diesmal gab es jedoch im BE keine (sichtbaren) Defekte, dennoch
denke ich dass es +/- damit zusammen hàngen könnte.

Das BE ist derzeit ca. 1GB gross, die Problemtabelle speichert
je Datensatz eine email (Nur den Textteil keine Anlagen!). Das
genannte MEMO-field beinhaltet den header + txt/html body der
email. Die Tabelle beinhaltet ca. 65000 Datensàtze.

Habt Ihr Infos ob dies ein bekanntes Problem in AccXP (z.B.
ab einer gewissen Grösse von Tabellen/Felder) sein könnte.
Oder vielleicht Hinweise auf was ich achten sollte / was ich prüfen
könnte um diesem Problem auf die Spur zu kommen?

Vielen Dank!


lg
Anton

Aber wieso? Gestern ging's doch noch!
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
03/12/2009 - 11:49 | Warnen spam
Hallo, Anton,

Anton Huber:

Seit 2,3 Wochen hàufen sich Reporte dass Inhalte aus MEMO-
fields verloren gehen, d.h. diese sind komplett leer (NULL).
Dies gilt nur für einen Teil der Datensàtze, es sind nicht alle
in einer bestimmten Periode davon betroffen.

An den Speicherroutinen hat sich nichts geàndert die sind
seit langer Zeit gleich geblieben.

Es gab in letzter Zeit Stromversorgungsprobleme, die server
sind zwar reduntant mit USVs versorgt aber die clients eben
nicht.

Die Versorgungsprobleme gab es in der Vergangenheit auch
immer wieder mal (Stromversorger hat in dieser Region
scheinbar "kleine" Probleme) und dabei wurde das BE teilweise
auch (reparabel) defekt.

Diesmal gab es jedoch im BE keine (sichtbaren) Defekte, dennoch
denke ich dass es +/- damit zusammen hàngen könnte.

Das BE ist derzeit ca. 1GB gross, die Problemtabelle speichert
je Datensatz eine email (Nur den Textteil keine Anlagen!). Das
genannte MEMO-field beinhaltet den header + txt/html body der
email. Die Tabelle beinhaltet ca. 65000 Datensàtze.

Habt Ihr Infos ob dies ein bekanntes Problem in AccXP (z.B.
ab einer gewissen Grösse von Tabellen/Felder) sein könnte.
Oder vielleicht Hinweise auf was ich achten sollte / was ich prüfen
könnte um diesem Problem auf die Spur zu kommen?



ich würde versuchen, ein neues Backend anzulegen und dort alle Daten
hineinzuimportieren. Es hört sich mir so an, als ob das (für Access
schon recht grosse) Backend doch einen Fehler hat. Die möglich e
Ursache hast Du ja selbst genannt.

Gruss - Mark

Ähnliche fragen