Forums Neueste Beiträge
 

Probleme mit ntfs-3g und automount von crypto-parts

10/07/2008 - 10:51 von Manfred Schenk | Report spam
Hallo,
Mein folgendes Posting betrifft sowohl openSUSE 10.3 als auch 11.0:

Sobald ich den Schreibzugriff auf ntfs-Partitionen für externe USB-Festplatten
aktiviere wird meine verschlüsselte home-partition nicht mehr automatisch
beim Start gemountet, d.h. die Passphraseabfrage kommt wie üblich, aber das
Dateisystem wird nicht eingehàngt - ich muss also als root manuell mounten.

Was könnte hier schieflaufen, bzw. wo könnte ich bei der Suche ansetzen?
Die üblichen log-files hab ich schon durchsucht aber nix ungewöhnliches
gefunden - es war aber nur eine oberflàchliche Suche da ich gerade in Urlaub
bin.

Den Schreibzugriff habe ich unter 11.0 mit dem Tool
"NTFS-Konfigurationswerkzeug" freigeschaltet, bei 10.3 habe ich mich an ein
entsprechendes Tutorial im openSUSE Wiki gehalten.

Ich vermute dass irgendwelche udev-rules die Probleme verursachen aber bin mir
nicht sicher.

Evtl. hat jemand noch nen Testrechner rumstehen und will seinen Spieltrieb
ausleben und das ganze mal nachvollziehen:

a) openSUSE 11.0 installieren
b) /home als verschlüsselte Partition mit ext3 anlegen
c) externe USB-Platte mit ntfs-Partition versehen
d) Schreibzugriff für ntfs auf externen Platten aktivieren
e) Schreibzugriff testen
f) Rechner rebooten


BOOM = /home wird nicht mehr automatisch gemountet




ciao,
Manfred

| Manfred Schenk | born between RFC638 and RFC640
| PGP-Keys unter |
| http://www.ZEROByte.de/pgp/ | WWW: http://www.ZEROByte.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Manfred Schenk
11/07/2008 - 00:24 | Warnen spam
Manfred Schenk wrote:

[SNIP]

Ich vermute dass irgendwelche udev-rules die Probleme verursachen aber bin mir
nicht sicher.



Hab inzwischen rausgefunden dass wohl Eintràge in der fstab fehlerhaft sind-
glücklicherweise hatte das Tool ein Backup der fstab angelegt - nachdem ich
dieses wieder eingespielt habe làuft das mounten wieder, nur sind jetzt
natürlich die schreibrechte auf die ntfs-partition wieder weg.

Werde man versuchen die Unterschiede festzustellen ob es nicht doch ne
Lösung gibt.

ciao,
Manfred

| Manfred Schenk | born between RFC638 and RFC640
| PGP-Keys unter |
| http://www.ZEROByte.de/pgp/ | WWW: http://www.ZEROByte.de/

Ähnliche fragen